31.10.2014, 09.10 Uhr

Lola Taylor sprang aus dem Fenster: Augenzeugen berichten: «Sie blutete aus dem Mund»

Augenzeuge Blasius Vinogradov berichtete einem lokalem Fernsehsender, wie unvorstellbar grausam der Fluchtversuch der 22-Jährigen war. «Ich ging gerade mit meinem Hund spazieren und war ganz in Gedanken versunken, als plötzlich dieses blonde Mädchen mit der zerrissenen Kleidung auf dem Boden aufschlug. Sie blutete aus dem Mund», zitiert die Bild-Zeitung. Der Mann wählte sofort den Notruf.

Krasse Vergewaltigungsfälle
Gewaltverbrechen
zurück Weiter

1 von 62

Lola Taylor wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Ein Polizeisprecher erklärte: «Es ging ihr nicht gut. Sie wurde stundenlang vergewaltigt.»

Außerdem interessant: Sex-Guru zeugte 38 Kinder mit 21 Sex-Sklavinnen.

Fake-Produzenten vor Ort festgenommen

Die Beamten konnten die beiden Täter noch vor Ort festnehmen - sie reinigten gerade den Tatort. Sie wischten das Blut auf, so berichtet der Polizeisprecher. Den beiden Tätern droht nun bis zu 30 Jahren Haft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser