Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
17.01.2014, 16.20 Uhr

Intimrasur war gestern: Schamhaar-Trend erobert amerikanische Schaufenster

Mehr Natürlichkeit auch untenrum: Während frau sich in den letzten Jahren um möglichst wenig Intimbehaarung bemühte, geht der Trend nun in die andere Richtung. Ein US-Label stattet sogar seine Schaufensterpuppen mit üppigem Wildwuchs aus.

Nachdem sich jahrelang der Trend gehalten, sich unterhalb der Gürtellinie mit möglichst wenig Haar zu schmücken, haben sich die diesbezüglichen Vorlieben zuletzt gewandelt. News.de berichtete. Das Revival des vollen Schamhaares geht in den USA nun sogar so weit, dass Schaufenster-Puppen mit extra Toupets für untenrum ausgestattet werden.

Daran erkennen Sie ein gutes Waxing-Studio
Haarentfernung leicht gemacht
zurück Weiter

1 von 8

Schamhaar-Toupets für mehr Natürlichkeit

Das US-Label American Apparel jedenfalls zieht seinen Puppen neuerdings jedenfalls nicht nur sexy Dessous über, sondern stattet sie auch mit ordentlich Wildwuchs an entsprechender Stelle aus. Ob auch andere Marken auf den Trend zu mehr Natürlichkeit aufspringen werden, bleibt abzuwarten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser