02.09.2019, 18.15 Uhr

Konzertabsage: Roger Hodgson: Konzert in Hannover nach Bombenfund abgesagt

Das Konzert von Supertramp-Musiker Roger Hodgson in Hannover ist aufgrund eines Bombenfunds kurzfristig abgesagt worden. Ob ein Nachholtermin für den "Sommerabend voller Rockklassiker" gefunden werden kann, steht noch in den Sternen.

Roger Hodgson auf der Bühne in Spanien letztes Jahr Bild: JLOrtin/Shutterstock/spot on news

Das geplante Konzert von Supertramp-Songwriter Roger Hodgson (69) im Kuppelsaal in Hannover am heutigen Montagabend ist abgesagt worden. Aufgrund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg im Stadtteil Zoo und der noch heute stattfindenden Kampfmittelbeseitigung, ist die Konzertlocation derzeit nicht zugänglich.

"Breakfast in America" von Supertramp hier auf Amazon streamen

Die Konzertagentur suche derzeit nach einem Nachholtermin - noch ist allerdings offen, ob dieser realisiert werden könne, heißt es in der offiziellen Absage. Informationen dazu sollen in Kürze folgen. Gekaufte Tickets können entweder an allen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, an denen sie bezogen wurden - oder behalten im Falle eines Nachholtermins ihre Gültigkeit.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser