Von news.de-Redakteurin Susett Queisert - 07.01.2014, 11.46 Uhr

Scooter: 20 Jahre Hardcore

Mit «Hyper Hyper» lieferten Scooter 1994 den Technohit des Jahres. Bis heute zeigen die vier Jungs, dass sie kein One-Hit-Wonder sind. Mittlerweile sind H.P. Baxxter und Co. 20 Jahre im Geschäft - und das wird in den kommenden Tagen ausgiebig gefeiert.

Er ist das Gesicht von Scooter: H.P. Baxxter (bürgerlich Hans Peter Geerdes). Bild: dpa

Kaum hat sich eine Band im Musikhimmel etabliert, schon gibt es Trennungs- und Auflösungsgerüchte. Nicht so bei Scooter: H.P. Baxxter, Rick J. Jordan und der seit 2006 dazugehörige Michael Simon zeigen, wie man über zwei Jahrzehnte hinweg erfolgreich Musik machen kann.

Scooter - mit «Hyper Hyper» in die Musik-Geschichte

Angefangen hat die Band Anfang der 90er Jahre, in denen der Techno aufgrund von Loveparade und Dr. Motte stark in Mode kam. Umso besser für die vier Jungs (Jens Thele, der Manager und Labelchef, hält sich dezent im Hintergrund), die mit «Hyper Hyper» Geschichte schrieben. Noch heute ist der Song der Inbegriff der Technobewegung.

Hardcore-Tour zum Scooter-Jubiläum 2014

Zahlreiche Auszeichnungen, vom Bravo-Otto über den Comet bis zum Echo, krönten die Karriere der Hannoveraner. Im Jahre 2013 war es dann soweit: Scooter feierte 20-jähriges Bandjubiläum. Daraufhin veröffentlichten sie eine Sonderedition namens «20 Years Of Hardcore» und gaben ihre Tourdaten für die Jubiläums-Deutschlandtour 2014 bekannt. Am heutigen Abend feiern sie in Lingen ihren Tourauftakt.

Wer sich schon einmal auf die bevorstehenden Termine vorbereiten möchte, bekommt mit diesem Video einen kleinen Vorgeschmack.

Tourdaten:

07.01.2014 — Lingen
09.01.2014 — Hannover
10.01.2014 — Leipzig
11.01.2014 — Berlin
14.01.2014 — Bamberg
16.01.2014 — München
17.01.2014 — Stuttgart
18.01.2014 — Düsseldorf
19.01.2014 — Bremen
21.01.2014 — Frankfurt
23.01.2014 — Dortmund
24.01.2014 — Hamburg

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

les/koj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser