In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin Franziska Obst - 07.01.2014, 10.41 Uhr

Bitte recht seltsam!: Ein Fotowettbewerb der Skurrilitäten

Im Internet wird es nie langweilig. Kaum ist ein Netz-Trend verebbt, erlebt der nächste einen Aufschwung. In diesem Fall geht es um eine Foto-Meisterschaft, die an Kuriosität kaum zu überbieten ist. Voller Tatendrang knipsen sich die Teilnehmer in den absurdesten Szenarien. News.de erklärt den ersten Netz-Trend des Jahres.

Das neue Jahr ist noch jung, da hat die Netzgemeinde schon den ersten Schabernack im Kopf. So rief das gewünschte Selfie-Bild.

Die Top Ten der beklopptesten Meldungen des Jahres
Best of Blödsinn 2013
zurück Weiter

1 von 10

Skurril, skurriler, Selfie Olympics

Ein junger Mann hingegen verwandelte sein Badezimmer kurzerhand in einen Footlocker-Store. Dazu reichten zwei Regale, jede Menge Schuhkartons, ein Freund, der den Kunden mimte, und natürlich das typische schwarz-weiß-gestreifte Shirt eines Verkäufers.

Betrachtet man die kreativen Schnappschüsse genauer, so kommt man nicht umhin, sich zu fragen, warum die Follower soviel Energie und Zeit in ihre Selfies stecken. Zu gewinnen gibt es schließlich nichts. Doch wie bei wohl jedem anderen Internettrend, sei es Owling, Mamming oder sonst ein Netz-Mem, heißt es auch hier: Dabei sein ist alles! Ganz im Sinne des Olympischen Gedankens also. Umso passender, dass es mittlerweile nicht nur die Selfie League, sondern auch die Selfie Olympics gibt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser