Erstellt von - Uhr

Blaulichtreport für Düsseldorf, 11.06.2024: 41-Jährige per Haftbefehl gesucht - Festnahme durch Bundespolizei

Festnahme in Düsseldorf aktuell: Was ist heute passiert? Die Bundespolizeidirektion Sankt informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Blaulichtreport (Foto) Suche
Aktuelle Polizeimeldung: Blaulichtreport Bild: Adobe Stock / Karl-Heinz H

41-Jährige per Haftbefehl gesucht - Festnahme durch Bundespolizei

Düsseldorf (ots) -

Bundespolizisten nahmen am Montagmorgen (10. Juni), um 09.45 Uhr eine Frau im Düsseldorfer Hauptbahnhof fest. Die Staatsanwaltschaft Hamburg suchte per Haftbefehl nach ihr. Sie wurde an die Justizvollzugsanstalt übergeben.

Beamte der Bundespolizei kontrollierten die 41-jährige Deutsche nach einer vorrausgegangenen Straftat am Bahnsteig zu Gleis 5 des Düsseldorfer Hauptbahnhofes. Dabei stellten die Uniformierten fest, dass sie durch die Staatsanwaltschaft Hamburg per Haftbefehl ausgeschrieben wurde. Aufgrund einer Beleidigung wurde sie zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen zu je 30 Euro oder einer Ersatzfreiheitsstrafe von 30 Tagen verurteilt.

Die Geldsumme von insgesamt 989 Euro konnte die Frau nicht begleichen und wurde an die nächste Justizvollzugsanstalt übergeben.

Diese Meldung wurde am 11.06.2024, 06:14 Uhr durch die Bundespolizeidirektion Sankt übermittelt.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Geschehnisse in Ihrer Region, einschließlich Wettervorhersagen, Warnmeldungen und vielem mehr, auf unserer Regio-News-Seite für Düsseldorf verpassen Sie keine wichtigen Informationen mehr!

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs generiert. Übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte datengetrieben aktualisiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Bleiben Sie außerdem mit unserem Polizeiticker immer und überall auf dem Laufenden!
Folgen Sie News.de schon bei WhatsApp, Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.