Erstellt von - Uhr

Polizei News für Cloppenburg/Vechta, 11.06.2024: Weitere Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Diebstahl in Cloppenburg/Vechta aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Polizeimeldung: Verkehrskontrolle (Foto) Suche
Polizeimeldung: Verkehrskontrolle Bild: Adobe Stock / Gerhard Seybert

Weitere Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) -

Holdorf - Dieseldiebstahl

Am Montag, 10. Juni 2024, um 4.24 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte, männliche Person ca. 40 Liter Diesel aus dem Tank einer Arbeitsmaschine. Das Fahrzeug stand in der Industriestraße. Ein Wachmann bemerkte den Unbekannten bei einem Kontrollgang. Der Unbekannte flüchtete mit einem Fahrrad mit Anhänger. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf unter 05494 914200 entgegen.

Dinklage - Diebstahl aus Wohnung

Am Montag, 10. Juni 2024, zwischen 9.05 Uhr und 13.30 Uhr, begab sich eine bislang unbekannte Person durch die vermutlich offenstehende Eingangstür eines Wohnhauses in der Straße Schlaops Padd. Hier entwendete die Person aus dem Wohnhaus Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage unter 04443 977490 entgegen.

Vechta - Diebstahl von Nebelscheinwerfern

In der Zeit zwischen Samstag, 8. Juni 2024, 19.00 Uhr und Montag, 10. Juni 2024, 14.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person die Nebelscheinwerfer eines Audi A 6, welcher in der Straße Wintermarsch auf einem Parkplatz eines Grundstückes stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Steinfeld - Pedelec-Diebstahl

Am Donnerstag, 6. Juni 2024, zwischen 3.30 Uhr und 5.30 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein Herren-E-Bike der Marke Victoria Avyon 10. Das Fahrrad war verschlossen vor einem Pflegeheim in der Ziegelstraße abgestellt worden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld unter 05492960660 entgegen.

Lutten - Pedelec-Diebstahl

In der Zeit zwischen Freitag, 7. Juni 2024, 21. 00 Uhr und Samstag, 8. Juni, 00.00 Uhr, entwendete eine bislang unbekannte Person ein E-Bike der Marke Kalkhoff image 3.B Advance R, welches am Fahrradstand vor einem Kindergarten in der Oststraße verschlossen abgestellt worden war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt unter 04444 967220 entgegen.

Vechta - Kabeldiebstahl

Am Montag, 10. Juni 2024, gegen 16. 55 Uhr, entwendeten drei unbekannte Personen von einer umzäunten Baustelle der Feuerwehr in der Oldenburger Straße ca. 60 kg Kabel-/Metallreste. Sie wurden dabei von Zeugen beobachtet, wie sie das Diebesgut auf einen dunkelblauen Dacia Lodgy (Transportmodell ohne Fenster) aufluden. Das Fahrzeug hatte ein deutsches Ausfuhrkennzeichen. Einer der Männer soll eine schwarze Cappy, eine beige Hose und ein dunkles Oberteil getragen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Vechta - Sachbeschädigung

In der Zeit zwischen Freitag, 7. Juni 2024, 15.30 Uhr und Montag, 10. Juni 2024, 6.00 Uhr, wurde die Schranke bei der Zufahrt zur Universitäts-Mensa in der Universitätsstraße verbogen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Vechta - Sachbeschädigungen

In der Zeit zwischen Sonntag, 9. Juni 2024, 22.00 Uhr und Montag, 10. Juni 2024, 9.00 Uhr, zerkratzte eine bislang unbekannte Person die Heckklappe eines Daimler E200, welcher auf einem Grundstück im Kornradeweg stand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta unter 04441 9430 entgegen.

Neuenkirchen-Vörden - Farbschmierereien

In der Zeit zwischen Sonntag, 6. Juni 2024, 18.00 Uhr und Samstag, 8. Juni 2024, 12.00 Uhr, beschmierten bislang unbekannte Personen die Fassade eines Hauses in der Straße Campemoor mit Sprühfarbe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neuenkirchen-Vörden unter 05493 913560 entgegen.

Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Montag, 10. Juni 2024, gegen 5.10 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Mann aus Vechta mit einem Pkw auf der Langen Straße und wurde von der Polizei kontrolliert. Hierbei mussten die Polizeibeamten feststellen, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Damme - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Montag, 10. Juni 2024, 7.55 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Hüde auf der Lembrucher Straße. Dabei fuhr dieser auf einen fahrenden Teleskoplader auf. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 43-jährige Fahrer der Arbeitsmaschine blieb unverletzt, aber wurde vorsorglich auch in ein Krankenhaus gebracht.

Lohne - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Montag, 10. Juni 2024, gegen 10.15 Uhr fuhren ein 39-jähriger Autofahrer aus Damme und ein 51-jähriger Autofahrer aus Stemwede auf der Steinfelder Straße in Fahrtrichtung Lohne. Auf Höhe der Einmündung Zum Fladder musste der 39-jährige Mann verkehrsbedingt abbremsen. Daraufhin fuhr der 51-jährige Autofahrer auf und wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Lohne - Verkehrsunfallflucht

Am Montag, 10. Juni 2024, gegen 17.00 Uhr, fuhr ein Sattelschlepper auf der Vogtstraße in Richtung Marktstraße. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus Lohne fuhr auf der Vogtstraße in entgegengesetzter Richtung. Vom LKW ragte ein Gegenstand der Ladung auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen das Dach des Pkws. Der Sattelschlepper fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne unter 04442 808460 entgegen.

Vechta - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Montag. 10. Juni 2024, gegen 16.25 Uhr, wollte ein 60-jähriger Autofahrer aus Goldenstedt von einem Parkplatz nach rechts auf den Falkenweg in Richtung Oldenburger Straße abbiegen. Als er den 27-jährigen Fahrradfahrer auf dem Falkenweg stadteinwärts fahren sah, bremste er sofort und kam zum Stehen. Der Radfahrer fuhr seitlich in den Pkw und wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Diese Meldung wurde am 11.06.2024, 06:12 Uhr durch die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta übermittelt.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Cloppenburg

Bis zu fünf Jahre Gefängnis drohen Dieben in Deutschland, wenn sie erwischt werden. Bei schwerem Diebstahl steigt die maximale Strafe auf zehn Jahre. Dazu zählen beispielsweise bandenmäßiger Diebstahl oder Wohnungseinbrüche. Auch das Mitführen einer Waffe kann dazu führen, dass die Strafe höher ausfällt.
Insgesamt gab es im Jahr 2022 rund 1,8 Millionen Diebstähle. Das sind 20,0 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor.
Rund drei von zehn Diebstählen wurden 2022 aufgeklärt. Allerdings gibt es dabei deutliche Unterschiede je nach Diebstahlart. Sobald Geld gestohlen wird, werden nur 7,9 Prozent der Fälle aufgeklärt, bei Ladendiebstählen sind es 89,8 Prozent. Allerdings werden nicht alle Fälle gemeldet. Gerade bei Ladendiebstählen werden oft nur jene Fälle angezeigt, bei denen der Dieb oder die Diebin bereits erwischt wurde.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr

Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Aufwärtstrend. So wurden 2022 insgesamt 2.406.465 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2021 dagegen 2.314.938 Fälle und 2020 2.245.245 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2022 289.672 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 2.788 Verunglückte getötet. Im Jahr 2021 wurden von 258.987 Unfällen mit Personenschaden 2.562 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs generiert. Übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte datengetrieben aktualisiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.
Folgen Sie News.de schon bei WhatsApp, Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.