Erstellt von - Uhr

Entwarnung für Altenburger Land aktuell: Mögliche Gefahrenlage unter Kontrolle in Rositz, Starkenberg, Treben und Umgebung

Für die Region Altenburger Land war eine Warnung wegen einer möglichen Gefahrenlage herausgegeben worden. Lesen Sie jetzt alles zur Entwicklung der Situation auf news.de.

Bleiben Sie sicher und gut informiert mit den Bevölkerungswarnungen von news.de . (Foto) Suche
Bleiben Sie sicher und gut informiert mit den Bevölkerungswarnungen von news.de . Bild: Adobe Stock / embeki

Anwohner und Betroffene der vorher herausgegebenen Warnung für die Region Altenburger Land werden darüber informiert, dass es mittlerweile eine Entwarnung zur möglichen Gefahrenlage gibt. Die Leitstelle hatte die Situation zuvor als gering gefährlich beurteilt.

Vorabinformation Unwetter mit heftigem/ergiebigem Regen - Altenburger Land: Details zur Entwarnung

Zentrale Leitstelle Gera: Heute hat die Leitstelle um 07:43 Uhr eine Entwarnung herausgegeben. Diese gilt im Bundesland Thüringen, für Altenburger Land:

"Dies ist die Entwarnung zur Warnung 'Vorabinformation Unwetter mit heftigem/ergiebigem Regen - Altenburger Land' vom 30.05.2024 14:41:18 gesendet durch LS Gera vS/E, Kreis (DEU, TH)."
Ursprünglich war mitgeteilt worden: "Im Zeitraum vom 31.05.2024 12:00 Uhr bis 02.06.2024 15:00 ist mit ergiebigem/extrem ergiebigem und teils gewittrigem Dauerregen wechselnder Intensität zu rechnen. Die Niederschlagsmengen liegen zwischen 50 und 120, lokal bei bis zu 150 l/qm in etwa 48 Stunden."

Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese und andere Meldungen automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.