Uhr

Blaulichtreport für Bad Kreuznach, 06.08.2022: Fahrzeugführer überführt sich selbst - Fahrzeug nicht versichert

Diebstahl in Bad Kreuznach aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeidirektion Bad.

Beispielbild, Diebstahl für das Presseportal Bild: Adobe Stock / graphee.eu

Fahrzeugführer überführt sich selbst - Fahrzeug nicht versichert

Bad Kreuznach (ots) -

Am 05.08.2022 erschien gegen 20:45 Uhr ein 33-Jähriger Bad Kreuznacher auf der Polizeiinspektion in Bad Kreuznach, um den Diebstahl seiner beiden amtlichen Kennzeichen zu beanzeigen. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass die Kennzeichen auf Grund eines fehlenden Versicherungsschutzes zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben waren. Da der 33-Jährige mit seinem PKW auf der Dienststelle erschien und so eine Fahrt mit seinem unversichertem PKW nachgewiesen werden konnte, wurde ein Strafverfahren gegen ihn eröffnet.Bezüglich der fehlenden Kennzeichen wurde der Kommunale Vollzugsdienst kontaktiert. Hierbei konnte in Erfahrung gebracht werden, dass das Ordnungsamt den PKW des Beschuldigten am Mittag in der Stadt auf einem Parkplatz festgestellt und die Kennzeichen, zwecks Zwangsentstempelung, abmontiert hatten. Ein Diebstahl des Kennzeichenpaares lag demnach nicht vor.

Die Fahrt zur Polizeidienststelle hat sich für den 33-Jährigen schlussendlich nicht gelohnt.

Diese Meldung wurde am 06.08.2022, 08:04 Uhr durch die Polizeidirektion Bad übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Bad Kreuznach

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Bad Kreuznach im Jahr 2020 insgesamt 83 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 44,6% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 16,9%. Unter den insgesamt 20 Tatverdächtigen befanden sich 4 Frauen und 16 Männer. 30% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 218
21 bis 251
25 bis 301
30 bis 404
40 bis 503
50 bis 602
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 109 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Bad Kreuznach bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 23,9%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de