Uhr

Polizeimeldungen für Hagen, 14.05.2022: Ungebetene Umzugshelfer

Diebstahl in Hagen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizei Hagen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Ungebetene Umzugshelfer

Hagen (ots) -

Ein 31-jähriger Hohenlimburger beabsichtigte heute seinen Umzug in den Hagener Stadtteil Haspe zu vollziehen.

Wie es nicht unüblich ist, stellte der Mann verschieden Möbelstücke und Elektrogroßgeräte nach dem Ausladen vor das Haus, um diese dann einzeln in seine neue Wohnung tragen zu können.

Nachdem er die ersten Möbel in die neue Wohnung getragen hatte, verbrachte er ca. 15 Minuten in dieser. Als er wieder vor das Haus trat, musste er mit erschrecken feststellen, dass unbekannte Täter in dieser Zeit insgesamt fünf zwischengelagerte Kühl- und Gefriergeräte entwendet hatten.

Hinweise auf die ungebetenen Umzugshelfer liegen nicht vor.

Diese Meldung wurde am 14.05.2022, 05:18 Uhr durch die Polizei Hagen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Hagen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Hagen im Jahr 2020 insgesamt 252 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 42,9% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 16,7%. Unter den insgesamt 54 Tatverdächtigen befanden sich 9 Frauen und 45 Männer. 35,2% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 216
21 bis 259
25 bis 3010
30 bis 4020
40 bis 505
50 bis 603
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 302 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Hagen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 21,2%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de