Uhr

Polizei News für Limburg, 14.05.2022: Schlägerei im Fitnessstudio, Geld auf Pendlerparkplatz geraubt, Schlägerei in Staffel

Gewaltdelikt in Limburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem PD Limburg-Weilburg.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Schlägerei im Fitnessstudio, Geld auf Pendlerparkplatz geraubt, Schlägerei in Staffel

Limburg (ots) -

Gefährliche Körperverletzung

Zeit: Samstag, 14.05.2022, 01.48 Uhr

Ort: 65549 Limburg, Hospitalstraße

In einem Fitnessstudio kam es nach einem Streit zwischen einem 24 - jährigen aus Hadamar und einem bisher unbekannten Mann zu einer Auseinandersetzung.In deren Verlauf attackierte der Beschuldigte den jungen Mann zunächst mit einer Bierflasche.Im Anschluss verletzte er ihn mit einem Schlüssel am Arm und am Rücken.Dabei wurde auch das Hemd des Geschädigten zerrissen.Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg (06431-91400) in Verbindung zu setzen.

        Raub auf dem Pendlerparkplatz in Bad Camberg

Zeit: Freitag, 13.05.2022, 17.12 Uhr

Ort: Bad Camberg, Pendlerparkplatz an der BAB 3

Ein 30 - jähriger irischer Landsmann wurde auf dem Pendlerparkplatz von zwei männlichen Personen angesprochen.Er wurde gefragt ob er 50.- EUR habe.Als er dann aus seiner Jackentasche ein Bündel Geld holte, entriss einer der Täter ihmdas Bargeld.Die beiden Täter liefen dann in Richtung ihres abgestellten kleinen weißen Fiat (evt. Punto) mit englischen Kennzeichen.Der Geschädigte lief ihnen hinterher als einer der Täter ein Messer zückte und ihn an der rechten Hand verletzte.Bei einem Täter soll es sich um einen 60 - jährigen Mann, 185 cm groß, mit orangefarbene Weste und blaue Jeans handeln.Der zweite Täter soll 20 Jahre alt und 175 cm groß sein. Er trug ein grause T - Shirt und eine grün - gelbe kurze Hose.Bei den beiden Männern soll noch ein ca. 10 Jahre altes Kind dabei gewesen sein.Durch die Täter wurde ein höhererMögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Limburg (06431-91400) in Verbindung zu setzen.

               Gefährliche Körperverletzung

Zeit: Samstag, 14.05.2022, 00.10 Uhr

Ort: Limburg - Staffel, Diezer Straße 1

Ein 24 - jähriger aus Forst in der Eifel geriet mit einem 24 - jährigen aus Staffel in Streit.In dessen Verlauf schlug der Mann aus Staffel seinem Kontrahenten eine Bierflasche auf den Kopf und stieß ihn eine Treppe hinunter.Bei Eintreffen der Polizeistreife hatte sich der Beschuldigte schon entfernt.Er konnte dann im Verlauf der Ermittlungen zu Hause angetroffen und festgenommen werden.Er war stark alkoholisiert.Daher wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet.

Diese Meldung wurde am 14.05.2022, 05:11 Uhr durch den PD Limburg-Weilburg übermittelt.

Kriminalstatistik zur Gewaltkriminalität im Kreis Limburg-Weilburg

Über die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden im Kreis Limburg-Weilburg im Jahr 2020 insgesamt 296 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität registriert, 13,2% davon blieben versuchte Straftaten. In 0 Fällen wurde mit einer Schusswaffe gedroht, in 2 Fällen auch von ihr Gebrauch gemacht. Im letzten Jahr lag die Aufklärungsquote der Straftaten mit gewalttätigem Hintergrund bei 83,1%. Von insgesamt 302 Tatverdächtigen konnten 255 Männer und 47 Frauen identifiziert werden. 34,8% der Tatverdächtigen sind nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2196
21 bis 2539
25 bis 3043
30 bis 4064
40 bis 5030
50 bis 6017
über 6013

Im Jahr 2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 288 Straftaten der Kategorie Gewaltkriminalität im Kreis Limburg-Weilburg, die Aufklärungsquote lag bei 86,1%.

Unter dem Straftatbestand "Gewaltkriminalität" fasst das BKA Mord und Totschlag, Vergewaltigung und sexuelle Nötigung, Raubdelikte sowie gefährliche und schwere Körperverletzung und Verstümmelung weiblicher Organe zusammen.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Limburg-Weilburg

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Limburg-Weilburg 0 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 0%. In 0% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 0 Tatverdächtigen befanden sich 0 Männer und 0 Frauen. 0% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 250
25 bis 300
30 bis 400
40 bis 500
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 3 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Limburg-Weilburg bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 100%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de