Uhr

Polizeimeldungen für Neubrandenburg, 14.05.2022: Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Neubrandenburg

Feuerwehreinsatz in Neubrandenburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Neubrandenburg.

Aktuelle Polizeimeldung: Brand / Feuer Bild: Adobe Stock / Rico Löb

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Neubrandenburg

Neubrandenburg (ots) -

Am 13.05.2022, gegen 23:45 Uhr, teilte die Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg mit, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhausesin der Otto-Lilienthal-Straße brennen soll. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei bestätigte sich der Sachverhalt. Im 5. Obergeschoss brannte es im Wohnzimmer einer Ein-Raum-Wohnung. Die eingesetzten Kameraden der Berufsfeuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Die betroffene Wohnung, in der sich zur Brandzeit keine Personen aufhielten, ist derzeit unbewohnbar. Aufgrund der starken Rauchentwicklung während der Brandbekämpfung mussten die Bewohner desHausaufganges evakuiert werden. Sie konnten jedoch nach Abschluss derLöscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren. Alle Bewohner blieben unverletzt. Die 20-jährige Wohnungsinhaberin kommt vorübergehend bei Bekannten und Verwandten unter. Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.Der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen. Diese dauern gegenwärtig an. Am Morgen des 14.05.22 wird die Staatsanwaltschaft entscheiden, ob ein Brandursachenermittler zum Einsatz kommt.

Holger BahlsPolizeihauptkommissarPolizeipräsidium NeubrandenburgDezernat 1, EinsatzleitstellePolizeiführer vom Dienst Tel.: 0395/5582-2223Fax: 0395/5582-2026E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv

Diese Meldung wurde am 14.05.2022, 05:02 Uhr durch das Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt.

Brände und Brandstiftung im Jahr 2020 in Deutschland

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland laut polizeilicher Erfassung 20.735 Fälle von Brandstiftung bzw. Herbeiführen einer Brandgefahr registriert. Laut Brandschutzstatistik werden außerdem jährlich etwa 200.000 Wohnungsbrände erfasst. Das bedeutet, dass sich alle zwei Minuten irgendwo ein Brand entzündet. Jedes Jahr sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de