Uhr

Polizeimeldungen für Hamburg, 13.05.2022: 220505-5. Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-St. Pauli - Zeugenaufruf

Kapitalverbrechen in Hamburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizei Hamburg.

Im thüringischen Ziegenrück hat ein Mann auf Polizeibeamte geschossen (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Destina

220505-5. Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-St. Pauli - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) -

Tatzeit: 12.05.2022, 23:15 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Pauli, Marktstraße

Gestern in den späten Abendstunden haben Passanten in Hamburg-St. Pauli einen 32-Jährigen schwerverletzt aufgefunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Verletzte wies eine Stichverletzung im Bauch auf und wurde unter notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus transportiert. Nach einer Notoperation befindet sich der 32-Jährige inzwischen wieder außer Lebensgefahr.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen die ersten Ermittlungen, die nun von Spezialisten der Mordkommission (LKA 41) fortgeführt werden.

Die Ermittlungen, insbesondere auch zu den Hintergründen der Tat, dauern an.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ka.

Diese Meldung wurde am 13.05.2022, 05:12 Uhr durch die Polizei Hamburg übermittelt.

Kriminalstatistik zum Straftatbestand Mord und Totschlag im Kreis Stormarn

Im Jahr 2020 registrierte die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Stormarn 3 Straftaten aus dem Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen. In 100% der Fälle blieb es bei versuchter Tötung. In 1 Fall wurde geschossen. Die Aufklärungsrate lag 2020 bei 100%. Unter den insgesamt 5 Tatverdächtigen befanden sich 4 Männer und 1 Frau. 0% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 250
25 bis 303
30 bis 400
40 bis 500
50 bis 600
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 4 erfasste Fälle von Straftaten im Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen im Kreis Stormarn bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 100%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de