Uhr

Polizeimeldungen für Fulda, 13.05.2022: Nach exhibitionistischer Handlung - Zeugen gesucht / Einbruch in Schaustellerwagen / Diebstahl aus Auto

Diebstahl in Fulda aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Osthessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Nach exhibitionistischer Handlung - Zeugen gesucht / Einbruch in Schaustellerwagen / Diebstahl aus Auto

Fulda (ots) -

Nach exhibitionistischer Handlung - Zeugen gesucht

Fulda. Ein unbekannter Mann nahm am Donnerstagmorgen (12.05.), gegen 7.30 Uhr, im Bereich des Universitätsplatzes exhibitionistische Handlungen an sich vor. Der Täter lief auf eine unbekannte junge Frau zu, die auf einer Bank saß und beleidigte diese. In der Folge entblößte sich der Mann und täuschte vor an seinem Glied zu manipulieren. Als Zeugen einschritten, flüchtete der Täter in Richtung Heertorplatz. Zeugen beschreiben den Täter folgendermaßen: Er war circa 175 cm groß und etwa 50 Jahre alt. Der Mann hatte ausgeprägte Augenringe. Zum Tatzeitpunkt trug er eine grüne Jacke, eine blaue Jeans und eine graue Umhängetasche. Hinweise zur Geschädigten oder zum unbekannten Täter bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Einbruch in Schaustellerwagen

Fulda. Unbekannte brachen am Donnerstag (12.05.), zwischen 9.30 Uhr und 19 Uhr, in der Weichselstraße in einen Wohnwagen ein. Die Täter hebelten ein Fenster auf der Rückseite des Fahrzeugs auf und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen Schmuck und Bargeld im niedrigen fünfstelligen Eurobereich. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Diebstahl aus Auto

Uffhausen. Am Donnerstag (12.05.), zwischen 9 Uhr und 17.30 Uhr, stahlen Unbekannte in der Straße "Am Hang" ein Vermessungsgerät im Wert von mehreren tausend Euro aus einem Firmenfahrzeug, das im Bereich einer Baustelle geparkt war. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

(PB)

Kontakt:

Polizeipräsidium OsthessenPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitSeveringstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de(nur Mo. bis. Fr. - tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_ohInstagram: https://instagram.com/polizei_ohFacebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell
Diese Meldung wurde am 13.05.2022, 05:11 Uhr durch das Polizeipräsidium Osthessen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Fulda

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Fulda im Jahr 2020 insgesamt 114 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 41,2% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 16,7%. Unter den insgesamt 16 Tatverdächtigen befanden sich 2 Frauen und 14 Männer. 18,8% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 252
25 bis 302
30 bis 408
40 bis 501
50 bis 601
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 91 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Fulda bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 18,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de