Uhr

Polizeimeldungen für Dortmund, 13.05.2022: Tatverdächtiger nach Einbruch in der nördlichen Innenstadt ermittelt

Diebstahl in Dortmund aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Dortmund informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Tatverdächtiger nach Einbruch in der nördlichen Innenstadt ermittelt

Dortmund (ots) -

Lfd. Nr.: 0546

In der Nacht zu Donnerstag (12.5.) ist es in der nördlichen Innenstadt zu einem Einbruch in ein Geschäftsgebäude gekommen. Ein Tatverdächtiger konnte im Nachgang ermittelt werden.

Ersten Ermittlungen zufolge nahmen Zeugen gegen 1.50 Uhr verdächtige Bewegungen an einem Geschäft an der Münsterstraße wahr und verständigten daraufhin die Polizei.Die Beamten konnten vor Ort Beschädigungen an der Eingangstür feststellen. Über den 48-jährigen Eigentümer aus Dortmund konnten sie die Bilder einer installierten Überwachungskamera sichten. Auf den Videos konnte eine Person bei einem Einbruch beobachtet werden.

Im Nachgang konnte als Tatverdächtiger ein polizeibekannter 41-jähriger Mann aus Dortmund identifiziert werden. Er erbeutete neben ca. 50 Euro Bargeld auch Waren mit einem Endwert in Höhe eines vierstelligen Betrags.Ein Teil der Beute konnte sichergestellt werden und wird dem rechtmäßigen Eigentümer zurückgegeben.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Journalisten wenden sich mit
Diese Meldung wurde am 13.05.2022, 05:11 Uhr durch die Polizei Dortmund übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Dortmund

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Dortmund im Jahr 2020 insgesamt 1000 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 47,9% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 17,1%. Unter den insgesamt 148 Tatverdächtigen befanden sich 30 Frauen und 118 Männer. 50,7% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2139
21 bis 2519
25 bis 3021
30 bis 4039
40 bis 5018
50 bis 609
über 603

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 1181 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Dortmund bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 16,3%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen außerdem unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de