Uhr

Polizei News für Marburg-Biedenkopf, 14.01.2022: Alkotest zeigt 2,74 Promille + Feuer im Parkhaus + Damenrad gestohlen

Diebstahl in Marburg-Biedenkopf aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Mittelhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Alkotest zeigt 2,74 Promille + Feuer im Parkhaus + Damenrad gestohlen

Marburg-Biedenkopf (ots) -

Stadtallendorf - Alkotest zeigt 2,74 Promille

Mit laut Alkotest 2,74 Promille im Blut saß ein 67 Jahre alter Mann am Steuer eines Autos.Die Polizei beendete die Fahrt am Donnerstag, 13. Januar, um 22.50 Uhr, mit der Kontrolle in der Ernst-Reuter-Straße, stellte den Führerschein sicher und veranlasste eine Blutprobe.

Marburg - Feuer im Parkhaus

Feuerwehr und Polizei waren am Donnerstag, 13. Januar, um kurz vor 23 Uhr wegen eines Brandes im Untergeschoss des Parkhauses der Mall 2M im Einsatz. In der Zufahrt von der Schulstraße brannte aus noch unbekannten Gründen eine rollbare Metallbox mit Zeitschriften.Ebenfalls verbrannte neben diesem Container gelagertes Altpapier. Dank des schnellen Eingreifens und Löschens der Feuerwehr entstand kein weiterer Sachschaden. Wie hoch letztlich der Schaden am Container und den darin deponierten Zeitungen ist, steht nicht fest.Sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Marburg - Damenrad gestohlen

Zwischen Mittwoch, 05. Januar und Montag, 10. Januar stahl ein Dieb ein vor dem Anwesen Ketzerbach 11 abgestelltes und mit einem Kettenschloss gesichertes Fahrrad.Es handelt sich dabei um ein ca. 20 Jahre altes lilafarbiges Damenrad von Hercules. Das Rad hat eine 5-Gang-Kettenschaltung. Der ideelle Wert des Rades übersteigt in diesem Fall den tatsächlichen Wert deutlich übersteigen.

Martin Ahlich

Diese Meldung wurde am 14.01.2022, 01:15 Uhr durch das Polizeipräsidium Mittelhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Marburg-Biedenkopf

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Marburg-Biedenkopf im Jahr 2020 insgesamt 124 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 54,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 12,9%. Unter den insgesamt 20 Tatverdächtigen befanden sich 3 Frauen und 17 Männer. 30% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 215
21 bis 255
25 bis 301
30 bis 405
40 bis 502
50 bis 600
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 102 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Marburg-Biedenkopf bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 25,5%.

Brände und Brandstiftung im Jahr 2020 in Deutschland

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland laut polizeilicher Erfassung 20.735 Fälle von Brandstiftung bzw. Herbeiführen einer Brandgefahr registriert. Laut Brandschutzstatistik werden außerdem jährlich etwa 200.000 Wohnungsbrände erfasst. Das bedeutet, dass sich alle zwei Minuten irgendwo ein Brand entzündet. Jedes Jahr sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de