Uhr

Polizeimeldungen für Cloppenburg/Vechta, 14.01.2022: Meldung für die Landkreise Cloppenburg und Vechta sowie eine Nachtragsmeldung für Emstek

Verkehrsunfall in Cloppenburg/Vechta aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Meldung für die Landkreise Cloppenburg und Vechta sowie eine Nachtragsmeldung für Emstek

Cloppenburg/Vechta (ots) -

Essen und Lohne - Versuchte WhatsApp-Betrügereien

Am Mittwoch, 12. Januar 2022, erhielten eine 54-jährige Lohnerin und eine 62-jährige Essenerin betrügerische WhatsApp-Nachrichten. In beiden Fällen gab jeweils eine bislang unbekannte Person an, der Sohn zu sein. Dabei hat die Person die beiden aufgefordert, Überweisungen durchzuführen. In beiden Fällen fielen die Personen nicht auf den Betrugsversuch rein und erstatten Anzeige.

Hier einige Tipps, um sich vor den Betrügern zu schützen:

  • Überweisen Sie kein Geld an Ihnen unbekannte Personen! Besondersdann nicht, wenn Sie von einem nicht verifizierten Account, z.B. überWhatsApp, angeschrieben wurden.

  • Nehmen Sie zunächst auf alternativem Wege Kontakt zu Ihren Kindern auf (bspw. durch einen Telefonanruf auf dem Festnetz, E-Mail,Besuch Ihres Sohnes/Ihrer Tochter etc.).

  • Lassen Sie sich nicht durch Ausreden wie: "Mein Lautsprecher istdefekt", "Ich kann gerade nicht telefonieren" o.ä. täuschen!

  • Sollten Sie bereits Zahlungen geleistet haben, informieren Sie bitte unverzüglich Ihre Bank und erstatten Sie Anzeige bei Ihrer Polizei.

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auf www.polizei-beratung.de und in dieser Pressemitteilung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/5075081

Emstek - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Donnerstag, 13. Januar 2022, um 19.15 Uhr, fuhren ein 46-jähriger Mann aus Emstek und ein 20-jähriger Mann aus Emstek mit ihren Autos auf der Clemens-August-Straße in genannter Reihenfolge. Als der 46-jährige Mann nach links abbiegen wollte und aufgrund von Gegenverkehr zum Stehen kam, fuhr der 20-jährige Autofahrer hinten auf. Der 46-jährige Mann wurde dabei leicht verletzt.

Diese Meldung wurde am 14.01.2022, 01:11 Uhr durch die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta übermittelt.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Niedersachsen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 27.804 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 369 Todesopfer und 34.974 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de