Uhr

Polizeiticker für Heide, 14.01.2022: 220114.2 Heide: Portemonnaie-Diebstahl

Diebstahl in Heide aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizeidirektion Itzehoe informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

220114.2 Heide: Portemonnaie-Diebstahl

Heide (ots) -

Am Dienstag ist ein Kunde eines Supermarktes in Heide Opfer eines Taschendiebes geworden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Im Zeitraum von 18.00 Uhr bis 18.40 Uhr hielt sich der 39-Jährige in dem Lidl-Markt in der Meldorfer Straße auf. Nach dem Einkauf begab sich der Mann nach Hause, wo er feststellte, dass seine Geldbörse verschwunden war. Den Angaben des Dithmarschers zufolge muss sich die Tat in dem Geschäft ereignet haben. Eine spätere Nachfrage bei Lidl nach dem Portemonnaie verlief negativ. Die Summe des verschwundenen Bargeldes beläuft sich auf etwa 80 Euro.

Zeugen, die Hinweise in dieser Sache geben können, sollten sich bei der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Merle Neufeld

Diese Meldung wurde am 14.01.2022, 01:11 Uhr durch die Polizeidirektion Itzehoe übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Dithmarschen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Dithmarschen im Jahr 2020 insgesamt 101 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 42,6% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 14,9%. Unter den insgesamt 17 Tatverdächtigen befanden sich 1 Frau und 16 Männer. 41,2% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 214
21 bis 255
25 bis 302
30 bis 404
40 bis 500
50 bis 602
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 119 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Dithmarschen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 9,2%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de