Uhr

Polizei News für Dillenburg, 14.01.2022: Zeitungsausträgerin mit Auto erfasst und geflüchtet / Polizei Dillenburg sucht Pkw mit frischem Unfallschaden

Unfall in Dillenburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Mittelhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Zeitungsausträgerin mit Auto erfasst und geflüchtet / Polizei Dillenburg sucht Pkw mit frischem Unfallschaden

Dillenburg (ots) -

--

Dillenburg: Schwere Verletzungen trug eine Zeitungsausträgerin davon, nachdem ein Auto sie gestern in den frühen Morgenstunden (13.01.2022) auf der Oranienstraße erfasst hatte. Der Unfallfahrer fuhr davon, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Derzeit geht die Polizei davon aus, dass die 59-Jährige gegen 05.35 Uhr die Oranienstraße an der Fußgängerampel - in Höhe der Sophienstraße - mit ihrem Austrägerwagen an der Hand überquerte. Hierbei ging sie von den Bahngleisen in Richtung der Sophienstraße. Der Unfallfahrer erfasste die Dillenburgerin, worauf diese zu Boden geschleudert wurde. Ein Ersthelfer setzte um 05.42 Uhr einen Notruf ab, der Unfall muss sich wenige Minuten vorher ereignet haben. Eine Rettungswagenbesatzung übernahm die Erstversorgung des Unfallopfers und brachte die 59-Jährige ins Dillenburger Krankenhaus. Sie trug schwerste, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen davon und wurde intensivmedizinisch behandelt.

Der Unfallfluchtermittler der Dillenburger Polizei geht momentan davon aus, dass der Unfallfahrer die Frau etwa mittig der Frontstoßstange erfasste und vorne rechts gegen den von ihr gezogenen Trolley stieß. Der Pkw des Flüchtigen müsste demnach entsprechende Beschädigungen an der Stoßstange, der Motorhaube und gegebenenfalls auch an den Beleuchtungseinrichtungen aufweisen.

Die Polizei sucht dringend Zeugen und fragt:

  • Wer hat den Unfall am Donnerstagmorgen (13.01.2022), zwischen 05.35 und 05.40 Uhr auf der Oranienstraße in Höhe der Fußgängerampel zur Sophienstraße beobachtet?
  • Wo ist in diesem Zusammenhang ab Donnerstagmorgen ein Pkw mit einem frischen Frontschaden aufgefallen?

Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Guido Rehr, Pressesprecher

Diese Meldung wurde am 14.01.2022, 01:10 Uhr durch das Polizeipräsidium Mittelhessen übermittelt.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Hessen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 17.407 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 205 Todesopfer und 22.352 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de