Uhr

Polizeimeldungen für Malchin, 14.01.2022: Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mühlenstraße in 17139 Malchin

Feuerwehreinsatz in Malchin aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Neubrandenburg informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Brand / Feuer Bild: Adobe Stock / Rico Löb

Brand in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mühlenstraße in 17139 Malchin

Malchin (ots) -

Am 13.01.2022 gegen 19:50 Uhr meldete ein Zeuge über Notruf der Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, dass in einem Wohnhaus in der Mühlenstraße in 17139 Malchin ein Brandmelder ausgelöst hat. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Freiwilliger Feuerwehr bestätigte sich der Sachverhalt. Aus bisher unbekannter Ursache brannte es in einer 2-Raum-Wohnung. Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Diese befanden sich mit 17 Kameraden im Einsatz. Beim Betreten der Wohnung durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, wurde der Wohnungsmieter leblos in der Wohnung aufgefunden. Ein hinzugezogener Notarzt konnte nur noch den Tod des 59-jährigen Deutschen feststellen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Unterstützt werden sie dabei von einem Brandursachenermittler und von der Rechtsmedizin zur Feststellung der Todesursache. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,-EUR.Auf Grund der starken Rauchentwicklung hatten die übrigen Mieter des Wohnhauses dieses bereits selbstständig verlassen. Diese konnten vorläufig nicht in ihre Wohnungen zurückkehren und kommen für die heutige Nacht bei Familienangehörigen oder Bekannten unter. Weitere Personen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

Im Auftrag

Jens UnmackErster PolizeihauptkommissarPolizeiführer vom DienstEinsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Diese Meldung wurde am 14.01.2022, 01:04 Uhr durch das Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt.

Brände und Brandstiftung im Jahr 2020 in Deutschland

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland laut polizeilicher Erfassung 20.735 Fälle von Brandstiftung bzw. Herbeiführen einer Brandgefahr registriert. Laut Brandschutzstatistik werden außerdem jährlich etwa 200.000 Wohnungsbrände erfasst. Das bedeutet, dass sich alle zwei Minuten irgendwo ein Brand entzündet. Jedes Jahr sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de