Uhr

Polizeimeldungen für Cuxhaven, 13.01.2022: Cold Case: erste Ergebnisse nach Ausstrahlung Aktenzeichen XY

Kapitalverbrechen in Cuxhaven aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Cuxhaven.

Aktuelle Polizeimeldung: Kapitalverbrechen Bild: Adobe Stock / Destina

Cold Case: erste Ergebnisse nach Ausstrahlung Aktenzeichen XY

Cuxhaven (ots) -

Bei der Polizeiinspektion Cuxhaven und im Studio von Aktenzeichen XY gingen zu den Morden zum Nachteil von Anja Witt und Vanessa Wardelmann bisher 40 Hinweise ein. Viele beziehen sich allgemein auf die Tatmittel und es wurde von Mordfällen berichtet, die mit unseren Fällen in Verbindung stehen könnten. Wenige Hinweise beziehen sich konkret auf Personen. Diese und auch die anderen Hinweise werden zeitnah bewertet und überprüft. Nach Mitteilung von Alfred Hettmer aus dem Studio Aktenzeichen XY war bisher kein Hinweis dabei, der ein sofortiges Handeln der Polizei bzw. der Ermittlungsgruppe fordert. Über weitere Inhalte macht die Polizeiinspektion Cuxhaven zunächst keine Angaben.

Der Fall hat aktuell ein großes Medieninteresse geweckt und eventuell ergeben sich noch Hinweise nach der Veröffentlichung der Ergebnisse.Wir hatten ein ähnliches Verhalten nach der Ausstrahlung im November 2019. Danach gingen über Tage noch weitere Hinweise bei der Ermittlungsgruppe ein.

Kriminalhauptkommissar Rainer Brenner: "Wir bleiben voller Hoffnung, dass der richtige Hinweis dabei ist oder uns noch erreicht."

Diese Meldung wurde am 13.01.2022, 01:11 Uhr durch die Polizeiinspektion Cuxhaven übermittelt.

Kriminalstatistik zum Straftatbestand Mord und Totschlag im Kreis Cuxhaven

Im Jahr 2020 registrierte die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Cuxhaven 2 Straftaten aus dem Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen. In 50% der Fälle blieb es bei versuchter Tötung. Die Aufklärungsrate lag 2020 bei 100%. Unter den insgesamt 2 Tatverdächtigen befanden sich 1 Mann und 1 Frau. 50% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 250
25 bis 301
30 bis 400
40 bis 501
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 6 erfasste Fälle von Straftaten im Bereich Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen im Kreis Cuxhaven bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 100%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de