Uhr

Blaulichtreport für Bingen-Dietersheim, 12.01.2022: Verstoß Betäubungsmittelgesetz

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz in Bingen-Dietersheim aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Bingen.

Aktuelle Polizeimeldung: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Bild: Adobe Stock / Animaflora Picsstock

Verstoß Betäubungsmittelgesetz

Bingen-Dietersheim (ots) -

Bingen-Dietersheim, 12.01.2022, 13.15 Uhr

Auf einem Feldweg in der Gemarkung Bingen-Dietersheim fiel den Beamten eine amtsbekannte Person auf, die an einem neuwertigen Fahrrad hantierte. Daraufhin erfolgten eine Personenüberprüfung und eine Durchsuchung der Person. Hierbei fanden die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel. Eine Fahndungsüberprüfung des Fahrrades verlief negativ. Bei der Person konnten mehrere Schlüssel gefunden werden, über deren Herkunft widersprüchliche Aussagen getätigt wurden. Diese wurden sichergestellt. Eine Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurde eingeleitet.

Diese Meldung wurde am 12.01.2022, 01:15 Uhr durch die Polizeiinspektion Bingen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Rauschgiftdelikten im Kreis Mainz-Bingen

Im Kreis Mainz-Bingen wurden laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) im Jahr 2020 insgesamt 622 Rauschgiftdelikte erfasst. In 0,5% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Die Aufklärungsquote lag bei 90,5%. Unter den insgesamt 514 Tatverdächtigen befanden sich 440 Männer und 74 Frauen. 16% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21182
21 bis 2590
25 bis 3073
30 bis 4099
40 bis 5051
50 bis 6013
über 606

2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik im Kreis Mainz-Bingen insgesamt 643 Rauschgiftdelikte, die Aufklärungsrate lag bei 90,8%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de