Uhr

Blaulichtreport für Lippe, 12.01.2022: Leopoldshöhe-Schuckenbaum. Versuchter Einbruch in Wohnhaus.

Diebstahl in Lippe aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Lippe informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Leopoldshöhe-Schuckenbaum. Versuchter Einbruch in Wohnhaus.

Lippe (ots) -

Am Samstagabend (8. Januar 2022) misslang ein Einbruchsversuch an einem Einfamilienhaus in der Fliederstraße. Bislang Unbekannte versuchten zwischen 19.30 und 22.30 Uhr einen heruntergelassenen Rollladen von außen hochzuschieben. Dies gelang den Tätern dank guter Sicherungsmaßnahmen nicht. Daraufhin beschädigten sie eine Schwimmbecken-Folie im Garten und flüchteten. Personen, die in der Tatzeit verdächtige Beobachtungen in der Fliederstraße gemacht haben, melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 2, Rufnummer (05231) 6090.

Spezielle Mechanik in Fenstern, Türen und sonstigen Zugangsmöglichkeiten bietet einen wirksamen Einbruchschutz! Wer sich gerne individuell zu Schutzmöglichkeiten beraten lassen möchte, kann sich telefonisch unter (05231) 6090 an unser Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz wenden. Dort werden Bürgerinnen und Bürger neutral und kostenlos über Sicherungsmaßnahmen aufgeklärt, die aus Sicht der Polizei für das eigene Haus oder die Wohnung sinnvoll und empfehlenswert sind.

Pressekontakt:

Polizei LippePressestelleNina EhmTelefon: 05231 / 609 - 5050Fax: 05231 / 609-5095E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.dehttps://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell
Diese Meldung wurde am 12.01.2022, 01:11 Uhr durch die Polizei Lippe übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Lippe

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Lippe im Jahr 2020 insgesamt 323 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 42,4% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 10,5%. Unter den insgesamt 47 Tatverdächtigen befanden sich 4 Frauen und 43 Männer. 48,9% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2113
21 bis 254
25 bis 309
30 bis 4010
40 bis 507
50 bis 602
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 336 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Lippe bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 10,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de