Uhr

Polizei News für Dillenburg, 11.01.2022: + Unfallflucht zwischen Erdaer Kreuz und Mudersbach + Baustellencontainer in Waldgirmes geknackt + Diebe im Rohbau + BMW in Albshausen zerkratzt +

Diebstahl in Dillenburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Mittelhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

+ Unfallflucht zwischen Erdaer Kreuz und Mudersbach + Baustellencontainer in Waldgirmes geknackt + Diebe im Rohbau + BMW in Albshausen zerkratzt +

Dillenburg (ots) -

--

Hohenahr-Erda: Beim Vorbeifahren touchiert / Polizei sucht Zeugen -

Auf der Landstraße zwischen dem Erdaer Kreuz und Mudersbach stießen zwei aneinander vorbeifahrende Fahrzeug zusammen. Der Unfallfahrer machte sich anschließend aus dem Staub und ließ einen Schaden von rund 3.000 Euro zurück. Am Freitag vergangener Woche (07.01.2022), gegen 17.50 Uhr war eine 48-jährige Bischoffenerin mit ihrem Seat in Richtung Bischoffen unterwegs. Dort kam ihr ein Fahrzeug teilweise auf ihrem Fahrstreifen entgegen. Beim Vorbeifahren touchierte dieser den schwarzen Ibiza auf der Fahrerseite und beschädigte den vorderen Kotflügel, die Fahrertür sowie den Außenspiegel. Die Bischoffenerin wartete an der Unfallstelle vergeblich auf die Rückkehr des Unfallfahrers. Angaben zu dessen Fahrzeug kann sie nicht machen. Die Polizei geht davon aus, dass auch an seinem Wagen ein erheblicher Schaden auf der Fahrerseite zurückblieb. Hinweise zu dem Unbekannten oder dessen Fahrzeug nimmt die Herborner Polizei unter Tel.: (02772) 47050 entgegen.

Lahnau-Waldgirmes: Baustellencontainer geknackt -

In den zurückliegenden sieben Tagen ließen Diebe aus einem Container Werkzeuge mitgehen. Im Zeitraum vom 03.01.2022 (Montag) bis zum 10.01.2022 (Montag) verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu dem in der Straße "Im Bützen" aufgestellten Container. Ihnen fielen Werkzeuge im Wert von rund 3.000 Euro in die Hände. Zeugen, die die Täter beobachteten oder denen an der Baustelle sonst Personen oder Fahrzeuge auffielen, werden gebeten sich unter Tel.: (06441) 9180 mit der Wetzlarer Polizei in Verbindung zu setzen.

Wetzlar: In Rohbau der VHS eingedrungen -

Auf Beute aus dem Rohbau der neuen VHS hatten es Einbrecher in der Bahnhofstraße abgesehen. Die Täter schlugen eine Trockenbauwand ein und griffen sich aus dem dahinterliegenden Lager Kabelrollen sowie Bauleuchten. Der Wert der Beute kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat die Einbrecher zwischen Sonntagmorgen (09.01.2022), gegen 09.00 Uhr und Montag (10.01.2022), gegen 15.00 Uhr auf der Baustelle in der Bahnhofstraße beobachtet? Wem sind dort in diesem Zusammenhang Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Solms-Albshausen: BMW zerkratzt -

In der Nacht von Sonntag (09.01.2022) auf Montag (10.01.2022) vergriff sich in der Straße "Westend" ein Unbekannter an dem Lack eines schwarzen BMW. Der "M4" stand zwischen 00.00 Uhr und 15.00 Uhr in Höhe der Hausnummer 9. Mit einem spitzen Gegenstand trieb der Täter Kratzer in den Lack des BMW. Die Reparatur wird mindestens 3.000 Euro kosten. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

Diese Meldung wurde am 11.01.2022, 01:16 Uhr durch das Polizeipräsidium Mittelhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Lahn-Dill-Kreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Lahn-Dill-Kreis im Jahr 2020 insgesamt 107 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 51,4% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 17,8%. Unter den insgesamt 24 Tatverdächtigen befanden sich 3 Frauen und 21 Männer. 25% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 214
21 bis 252
25 bis 304
30 bis 408
40 bis 502
50 bis 602
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 191 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Lahn-Dill-Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 22%.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Hessen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 17.407 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 205 Todesopfer und 22.352 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de