Uhr

Blaulichtreport für Beiertheim-Bulach, 11.01.2022: (KA)Karlsruhe - Erfolgreicher Trickdiebstahl

Diebstahl in Beiertheim-Bulach aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Karlsruhe informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

(KA)Karlsruhe - Erfolgreicher Trickdiebstahl

Beiertheim-Bulach (ots) -

Ein bislang unbekannter Mann entwendete am Montagvormittag durch einen dreisten Trick 190 Euro aus dem Geldbeutel eines älteren Herrn auf dem Parkplatz eines Elektronikfachmarktes in Beiertheim-Bulach.

Unter dem falschen Vorwand einer früheren Bekanntschaft gelang es dem Täter, das Vertrauen des 86-jährigen Geschädigten zu gewinnen. Er setzte sich zu dem Geschädigten ins Auto und erzählte von einer misslichen familiären Situation. Der eigentlich Unbekannte bat das Opfer, ihm mehrere Uhren abzukaufen. Als der Mann seinen Geldbeutel hervorholte, stahl ihm der Dieb das Geld aus dem Scheinfach. Nach der Tat entfernte sich der Langfinger mit einem unbekannten Kleinwagen von dem Parkplatz.

Der Trickdieb wird etwa 170 cm groß, 30 bis 40 Jahre alt, mit normaler Statur und blondem gelocktem Haar ohne Bart beschrieben. Er trug helle Kleidung und eine rahmenlose Brille mit goldenen Bügeln. Außerdem sprach der Täter mit italienischen Akzent.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter 0721 666-3411 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt in Verbindung zu setzen.

Lukas Vallon, Pressestelle

Diese Meldung wurde am 11.01.2022, 01:13 Uhr durch das Polizeipräsidium Karlsruhe übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Karlsruhe

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Karlsruhe im Jahr 2020 insgesamt 167 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 46,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 18,6%. Unter den insgesamt 36 Tatverdächtigen befanden sich 5 Frauen und 31 Männer. 50% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 215
21 bis 254
25 bis 307
30 bis 4011
40 bis 508
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 250 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Karlsruhe bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 16,4%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de