Uhr

Blaulichtreport für Siegburg, 11.01.2022: Diebin nach Ladendiebstahl festgenommen

Diebstahl in Siegburg aktuell: Was ist heute passiert? Die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Diebin nach Ladendiebstahl festgenommen

Siegburg (ots) -

Am Montagabend (10.01.2022) gegen 19:00 Uhr fiel dem Ladendetektiv eines Kaufhauses in Siegburg an der Kaiserstraße die 43-jährige Tatverdächtige auf.

Die Tatverdächtige war zuvor durch die Verkaufsräume gegangen und hat mehrere Kleidungsstücke genommen und diese in ihre Hose gesteckt. Außerdem verstaute sie weitere Kleidungsstücke in ihrem Rollkoffer. Der Wert der Kleidungsstücke beläuft sich auf circa 450 Euro.

Bevor die Tatverdächtige das Geschäft mitsamt der Beute verlassen konnte, wurde sie von dem Ladendetektiv angesprochen. Sofort übergab sie dem Zeugen die Beute. Gemeinsam warteten sie dann auf die alarmierten Polizeibeamten.

Die Ladendiebin wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache Siegburg gebracht. Zunächst war unklar, wo die Festgenommene überhaupt wohnt. Die Kripo konnte ermitteln, dass sie einen Wohnsitz in Bremen hat. Aufgrund der nun fehlenden Haftgründe wurde die 43-Jährige zumindest bis zur Gerichtsverhandlung wegen des Verdachts des Ladendiebstahls wieder auf freien Fuß gesetzt. (Re.)

Diese Meldung wurde am 11.01.2022, 01:12 Uhr durch die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Rhein-Sieg-Kreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Rhein-Sieg-Kreis im Jahr 2020 insgesamt 869 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 49,3% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 12,7%. Unter den insgesamt 64 Tatverdächtigen befanden sich 6 Frauen und 58 Männer. 51,6% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2111
21 bis 257
25 bis 3013
30 bis 4018
40 bis 5010
50 bis 604
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 914 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Rhein-Sieg-Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 9,8%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de