Uhr

Blaulichtreport für Kaiserslautern, 11.01.2022: Frau in der Zollamtstraße überfallen

Raubüberfall in Kaiserslautern aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Westpfalz informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Frau in der Zollamtstraße überfallen

Kaiserslautern (ots) -

Zwei Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren werden verdächtigt, am Samstagabend in der Zollamtstraße eine Frau überfallen zu haben. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen waren die Jungen kurz zuvor im Hauptbahnhof aufgefallen, weil sie einen älteren Herrn belästigten. Die 59-Jährige wurde auf die Situation aufmerksam und kam dem Mann zur Hilfe. Als sich die Kinder von ihm abwandten, verließ die 59-Jährige den Bahnhof in Richtung Südausgang. Unbemerkt folgten ihr die Verdächtigen. In der Zollamtstraße versuchten sie dann, die Handtasche der Frau zu greifen. Mindestens einer der beiden trat an die 59-Jähirge heran und riss an ihrer Tasche. Die 59-Jährige stürzte. Als Passanten auf die Tat aufmerksam wurden, ließ der mutmaßliche Angreifer von seinem Opfer ab. Die Verdächtigen flüchteten. In der Innenstadt konnten sie von einer Polizeistreife angetroffen werden. Zunächst versuchten sie zu wegzurennen, konnten aber schnell eingeholt werden. Wie sich herausstellte, waren die Kinder aus einer Jugendeinrichtung in Baden-Württemberg abgängig. Ein Jagdmesser, dass der 13-Jährige mitführte, stellte die Polizei sicher. Außerdem fanden die Beamten bei den Kindern Schmuck im Wert von mindestens 200 Euro und ein Mobiltelefon der Marke XIAMOXI. Wie die Jungen an die Sachen kamen, ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen. Das Jugendamt wurde informiert. Die Kinder wurden zurück in die Einrichtung nach Baden-Württemberg gebracht. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise: Wem sind die Jungen aufgefallen? Wichtige Zeugin könnte eine Frau mit einem Hund sein. Sie war am Samstag gegen 19 Uhr im Hauptbahnhof. Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369 2620 entgegen. |erf

Diese Meldung wurde am 11.01.2022, 01:09 Uhr durch das Polizeipräsidium Westpfalz übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Kaiserslautern

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Kaiserslautern 11 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 90,9%. In 45,5% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 9 Tatverdächtigen befanden sich 8 Männer und 1 Frau. 44,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 251
25 bis 303
30 bis 403
40 bis 500
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 6 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Kaiserslautern bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 100%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de