Uhr

Blaulichtreport für Hochsauerlandkreis, 10.01.2022: Einbrüche im HSK

Diebstahl in Hochsauerlandkreis aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots) -

Einbruch in Hotelbetrieb

Winterberg:In Winterberg kam es am Samstagabend zwischen 21.00 und 22.45 Uhr zu einem Einbruch in einen Hotelbetrieb in der Schneilstraße. Zu diesem Zeitpunkt war der Haupteingang des Hotels schon verschlossen und nur über einen Tür-Code zu öffnen. Es wurde durch unbekannte Täter im Hotel eine Holztür von der Lobby zum Barbereich des Hotels aufgehebelt. Anschließend wurde aus einer Schublade in der Bar ein Kellner-Portemonnaie mit Bargeld entwendet. Aufbruchsspuren an der Haupteingangstür des Hotels waren nicht zu sichten. Wie die Täter in das Hotel gelangt sind, ist noch unbekannt.Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Winterberg unter 02981-90200 entgegen.

Versuchter Einbruch in Gewerbebetrieb

Hüsten:Durch unbekannte Täter wurde im Tatzeitraum vom 02.01. bis zum 08.01.2022 versucht, in eine Werkstatt in der Kleinbahnstraße in Hüsten einzubrechen. Die unbekannten Täter versuchten eine Tür und ein Fenster aufzuhebeln. Das Vorhaben misslang, die Täter konnten unerkannt entkommen.Zeugen werden gebeten, sich unter der 02932-90200 bei der Polizei Arnsberg zu melden.

Diese Meldung wurde am 10.01.2022, 01:12 Uhr durch die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Hochsauerlandkreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Hochsauerlandkreis im Jahr 2020 insgesamt 194 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 38,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 33%. Unter den insgesamt 52 Tatverdächtigen befanden sich 5 Frauen und 47 Männer. 44,2% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 219
21 bis 251
25 bis 306
30 bis 4015
40 bis 5013
50 bis 606
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 246 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Hochsauerlandkreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 33,3%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de