Uhr

Polizei News für Darmstadt, 10.01.2022: Darmstadt-Kranichstein: 26-Jähriger beraubt / Augenzeugen und Hinweisgeber gesucht

Diebstahl in Darmstadt aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Südhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Darmstadt-Kranichstein: 26-Jähriger beraubt / Augenzeugen und Hinweisgeber gesucht

Darmstadt (ots) -

Wegen des Verdachts des Raubes, der sich am Samstagabend (8.1.) in der Siemensstraße ereignet haben soll, hat das Kommissariat 10 von der Darmstädter Kripo ein Verfahren eingeleitet und die weiteren Ermittlungen übernommen.

Nach ersten Erkenntnissen hatten noch unbekannte Täter gegen 23.30 Uhr einen 26 Jahre alten Mann aus Darmstadt mit Schlägen und Tritten attackiert und ihm dann sein Mobiltelefon entwendet. Mit der Beute ergriffen sie die Flucht. Infolge der Schläge erlitt der 26-Jährige leichte Verletzungen. Eine detaillierte Personenbeschreibung der noch unbekannten Anzahl von Tätern liegt den Ermittlern derzeit nicht vor. Nach ersten Schilderungen soll es sich um mindestens acht Personen mit dunkler Haut, im Alter zwischen 18 und 24 Jahren, gehandelt haben.

Zeugen, die die Tat beobachten konnten, denen die Personengruppe im Vorfeld oder danach aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit den Beamten in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/9690).

Diese Meldung wurde am 10.01.2022, 01:10 Uhr durch das Polizeipräsidium Südhessen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Darmstadt

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Darmstadt im Jahr 2020 insgesamt 85 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 51,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 27,1%. Unter den insgesamt 9 Tatverdächtigen befanden sich 1 Frau und 8 Männer. 44,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 250
25 bis 301
30 bis 402
40 bis 503
50 bis 602
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 112 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Darmstadt bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 31,3%.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Darmstadt

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Darmstadt 4 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 100%. In 0% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 4 Tatverdächtigen befanden sich 4 Männer und 0 Frauen. 50% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 250
25 bis 302
30 bis 401
40 bis 501
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 3 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Darmstadt bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 66,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de