Uhr

Blaulichtreport für Mainz-Gonsenheim, 10.01.2022: Bewaffneter Raub auf Tankstelle

Raubüberfall in Mainz-Gonsenheim aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Mainz informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Bewaffneter Raub auf Tankstelle

Mainz-Gonsenheim (ots) -

Eine Tankstelle im Stadtteil Gonsenheim wurde am Sonntagabend Ziel eines Raubüberfalls. Gegen 20:41 Uhr betraten die beiden bislang unbekannten Täter die Tankstelle in der Lennebergstraße. Einer der Täter bedrohte den 32-jährigen Kassierer mit einer Pistole und forderte das Bargeld aus der Kasse. Nachdem die Täter das Geld in einer mitgeführten Tasche verstaut hatten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Kappellenstraße. Trotz einer sofort eingeleiteten Großfahndung, konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Die beiden Täter waren bei Tatausführung maskiert, konnten aber wie folgt beschrieben werden:

  1. Täter: ca. 180-185cm groß, schlank, ca. 20 Jahre alt, bekleidet mit Joggingkleidung, helles Oberteil und dunkle Hose, sowie Sportschuhen. Bewaffnet mit einer Pistole.

  2. Täter: ca. 170-175cm groß, schlank, ca. 20 Jahre alt, bekleidet mit dunkler Joggingkleidung und Sportschuhen. Führte einen Stoffbeutel mit sich.

Die Mainzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und am Tatort erste Spuren gesichert. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen. Hinweise sind auch über die Onlinewache der Polizei möglich: https://www.polizei.rlp.de/de/onlinewache/

Diese Meldung wurde am 10.01.2022, 01:09 Uhr durch das Polizeipräsidium Mainz übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Mainz

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Mainz 5 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 100%. In 0% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 6 Tatverdächtigen befanden sich 4 Männer und 2 Frauen. 66,7% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 252
25 bis 301
30 bis 402
40 bis 500
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 6 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Mainz bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 100%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de