Uhr

Blaulichtreport für Bingen-Büdesheim, 08.01.2022: Versuchter Straßenraub - Fußgänger angegangen und geschlagen

Raubüberfall in Bingen-Büdesheim aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Bingen.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Versuchter Straßenraub - Fußgänger angegangen und geschlagen

Bingen-Büdesheim (ots) -

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01:00 Uhr befand sich ein junger Mann zu Fuß auf dem Nachhauseweg in Bingen. In der Ortslage BI-Büdesheim in der Saarlandstraße wurde er von zwei entgegenkommenden Männern angesprochen und nach Geld befragt. Hierbei wurde er gegen eine Hauswand gedrückt. Einer der beiden Täter schlug ihm außerdem in den Bauch. Der 18-Jährige konnte sich dann losreißen und flüchten. Die Täter entfernten sich danach ohne Beute in Richtung Bingen-Innenstadt. Die jungen Männer im Alter zwischen 20-30 Jahren waren dunkel gekleidet und trugen eine Kapuze. Außerdem befand sich eine weitere Person auf einem Fahrrad in der Nähe der Täter. Dieser spielte jedoch im Tatgeschehen keine Rolle.Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen wurden mehrere Personenkontrollen durchgeführt. Ob es sich bei einer der Personen um einen Täter handelt, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bingen in Verbindung zu setzen.

Diese Meldung wurde am 08.01.2022, 01:10 Uhr durch die Polizeiinspektion Bingen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Kreis Mainz-Bingen

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Mainz-Bingen 3 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 66,7%. In 66,7% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 2 Tatverdächtigen befanden sich 2 Männer und 0 Frauen. 50% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 250
25 bis 300
30 bis 401
40 bis 500
50 bis 600
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 8 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Mainz-Bingen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 87,5%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de