Uhr

Blaulichtreport für Speyer, 08.01.2022: versuchter räuberischer Diebstahl

Diebstahl in Speyer aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeidirektion Ludwigshafen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

versuchter räuberischer Diebstahl

Speyer (ots) -

Am 07.01.2022 in der Zeit von 13:15 Uhr - 13:20 Uhr stellte eine 34-jährige Frau ihr Fahrrad vor ihrem Anwesen "Am Woogbach" in Speyer ab. Die Frau schloss sowohl die Eingangstür als auch die Kellertür auf, um ihr Fahrrad dort unterzustellen. Als sie nach kurzer Zeit zurückkehrte, stellte sie fest, dass ihr Fahrrad weg war. In unmittelbarer Nähe konnte sie einen Mann erkennen, welcher mit ihrem Fahrrad fuhr. An der Kreuzung Obere Langgasse Ecke Schützenstraße in Speyer konnte sie den Täter stellen. Der Täter stieß die Frau samt Fahrrad um und flüchtete. Die Geschädigte erlitt Schürfwunden am Knie und an der Hand. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 160 cm groß, 25-30 Jahre, blonde kurze Haare. Er trug zur Tatzeit einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Hose. Er hatte einen Oberlippenbart und sprach mit osteuropäischem Akzent.

Wer weitere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Speyer unter der Tel: 06232-1370 oder per Mail unter pispeyer@polizei.rlp.de zu melden.

Diese Meldung wurde am 08.01.2022, 01:10 Uhr durch die Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Rhein-Pfalz-Kreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Rhein-Pfalz-Kreis im Jahr 2020 insgesamt 83 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 51,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 51,8%. Unter den insgesamt 20 Tatverdächtigen befanden sich 2 Frauen und 18 Männer. 35% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 217
21 bis 250
25 bis 304
30 bis 407
40 bis 501
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 161 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Rhein-Pfalz-Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 8,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de