Uhr

Blaulichtreport für Coesfeld, 07.01.2022: Lüdinghausen /Erst Eier geworfen, dann Cannabis weg

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz in Coesfeld aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Coesfeld informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Bild: Adobe Stock / Animaflora Picsstock

Lüdinghausen /Erst Eier geworfen, dann Cannabis weg

Coesfeld (ots) -

Weil ein 60-jähriger Lüdinghauser sich am Donnerstag (06.01.22) durch eine Baustelle gestört fühlte, bewarf er die Bauarbeiter mit Eiern. Diese fanden das nicht witzig und riefen gegen 9 Uhr die Polizei. Die Beamten machten den Eierwerfer in dessen Wohnung schnell ausfindig. Für die Feststellung der Personalien statteten sie dem Mann einen Besuch ab. Aus der Wohnung des Beschuldigten drang den eingesetzten Beamten intensiver Cannabisgeruch entgegen.

Mit Einverständnis des Lüdinghausen betraten die Polizisten die Wohnung. Diese staunten nicht schlecht. Im Wohnzimmer des 60-jährigen entdeckten die Beamten rund 30 Cannabispflanzen. Für weitere Ermittlungen erschien kurz darauf die Kriminalpolizei. Die Menge diente dem Eigenbedarf und reicht nicht für den Handel. Auf den Lüdinghauser kommt nun ein Strafverfahren wegen des nicht erlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln zu.

Diese Meldung wurde am 07.01.2022, 01:12 Uhr durch die Polizei Coesfeld übermittelt.

Kriminalstatistik zu Rauschgiftdelikten im Kreis Coesfeld

Im Kreis Coesfeld wurden laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) im Jahr 2020 insgesamt 474 Rauschgiftdelikte erfasst. In 0,4% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Die Aufklärungsquote lag bei 92,6%. Unter den insgesamt 411 Tatverdächtigen befanden sich 358 Männer und 53 Frauen. 13,6% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21157
21 bis 2577
25 bis 3057
30 bis 4079
40 bis 5029
50 bis 6010
über 602

2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik im Kreis Coesfeld insgesamt 496 Rauschgiftdelikte, die Aufklärungsrate lag bei 95,6%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de