Uhr

Sirenentest in Rastatt heute: Entwarnung! News zur Gefahrenlage am 07.01.2022

Die Integrierte Leitstelle Mittelbaden alarmiert die Bevölkerung im Gebiet um Bischweier. Lesen Sie hier, was Sie erwartet und welche Hinweise Sie im Rahmen des Katastrophenschutzes unbedingt beachten müssen.

Bleiben Sie sicher und gut informiert mit den Katastrophenwarnungen von news.de Bild: Adobestock/M.Dörr & M.Frommherz

Die Integrierte Leitstelle Mittelbaden hat eine akute Warnung für die Bevölkerung in der Region Bischweier zurückgezogen. Die Personen im betroffenen Landkreis Rastatt wurden damit über einen Sirenentest informiert.

Entwarnung vom Vorfall: Sirenen-Probealarm

Dies ist die Entwarnung zur Warnung "Sirenen-Probealarm" vom 07.01.2022 10:50:39 gesendet durch LS Mittelbaden vS/E, Kreis (DEU, BW, Rastatt). Die Warnung ist aufgehoben. Die Integrierte Leitstelle Mittelbaden informiert im Auftrag der Gemeinde Bischweier: Die Gemeinde Bischweier erproben heute von 11:00 Uhr bis 11:05 Uhr die Sirenen. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht nicht.

Quelle: Integrierte Leitstelle Mittelbaden

Allgemeine Hinweise für die Gefahrenlage “Sirenentest” in Rastatt

Gegenwärtig besteht für die Bevölkerung eine akute Gefahr in der Öffentlichkeit. Meist handelt es sich um Sprengstofffunde aus dem 2. Weltkrieg, aber auch Anschläge und Bombendrohungen fallen unter diese Kategorie. Informieren Sie sich genau in den lokalen Medien, ob Sie evakuiert werden sollen und wann die Gefahrenlage vorüber ist. Achten Sie auch auf Lautsprecherdurchsagen durch die Behörden und stellen Sie sicher, dass die Menschen in Ihrer Umgebung und Ihrer Nachbarschaft informiert sind.

SMS, E-Mail und Warn-Apps für Katastrophenwarnungen

Die NINA-App oder staatliche Warnsysteme, wie zum Beispiel KATWARN können Sie auch privat verwenden und so die Warnungen auf dem Handy haben. Außerdem ist es auch möglich die Katastrophenmeldung von heute per SMS oder e-Mail zu erhalten. Dafür brauchen Sie sich nur über die offiziellen Kanäle registrieren und Ihre Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse hinterlegen.

Diese Meldung wurde um 11:04 Uhr für die Gemeinde Bischweier herausgegeben und gilt voraussichtlich bis zum 07.01.2022 um 12:00:00. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

roj/news.de

Themen: