Uhr

Polizeimeldungen für Cloppenburg/Vechta, 07.01.2022: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz in Cloppenburg/Vechta aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz Bild: Adobe Stock / Animaflora Picsstock

Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) -

Emstek - Ortsschild gestohlen

In der Zeit zwischen Montag, 3. Januar 2022 und Mittwoch, 5. Januar 2022, 16.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Personen das gelbe Ortsschild der Gemeinde Emstek in der Straße Zum Gogericht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek unter 04473 932180 entgegen.

Löningen - Diebstahl eines Fallrohrs

In der Zeit zwischen Freitag, 31. Dezember 2021, 12.00 Uhr, und Dienstag, 4. Januar 2022, 12.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Personen ein Fallrohr von einem Gebäude in der Mühlenstraße. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen.

Cloppenburg - Einbruch in eine Garage

Am Donnerstag, 6. Januar 2022, zwischen 5.00 Uhr und 6.00 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person gewaltsam Zugang zu einer Garage. Bislang ist noch nicht bekannt, was gestohlen wurde. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen.

Emstek - Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Donnerstag, 6. Januar 2022, um 13.05 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Autofahrer aus Cloppenburg auf der Justus-von-Liebig-Straße und geriet in eine Kontrolle der Polizei. Die Beamten hatten den Verdacht, dass der Mann unter Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht und es wurde eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

Menslage - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 6. Januar 2022, um 18.50 Uhr, fuhr ein 24-jähriger Fahrer eines VW Golfs aus Löningen auf der Nortuper Straße in Richtung Menslage. Ein bislang unbekannter Autofahrer fuhr in Richtung Nortup. Im Vorbeifahren kam es zu einer Kollision der beiden Außenspiegel. Der andere Unfallbeteiligte entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter 05432 803840 entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Am Freitag, 7. Januar 2022, um 7.05 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Transporterfahrer auf dem Kessener Weg und geriet in einer Linkskurve in den Gegenverkehr. Dabei stieß er mit dem linken Außenspiegel eines 24-jährigen Transporterfahrers aus Cloppenburg zusammen. Danach entfernte sich der Unbekannte auf dem Kessener Weg in Fahrtrichtung Ortsausgang. Bei dem anderen unfallbeteiligten Fahrzeug soll es sich um einen gelben Transporter - möglicherweise ein Multivan - gehandelt haben. Zum Fahrer oder zur Fahrerin des gelben Transporters können keine Angaben gemacht werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter 04471 18600 entgegen.

Diese Meldung wurde am 07.01.2022, 01:10 Uhr durch die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Cloppenburg

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Cloppenburg im Jahr 2020 insgesamt 71 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 45,1% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 35,2%. Unter den insgesamt 26 Tatverdächtigen befanden sich 1 Frau und 25 Männer. 65,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 212
21 bis 251
25 bis 305
30 bis 409
40 bis 508
50 bis 600
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 95 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Cloppenburg bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 21,1%.

Kriminalstatistik zu Rauschgiftdelikten im Kreis Cloppenburg

Im Kreis Cloppenburg wurden laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) im Jahr 2020 insgesamt 417 Rauschgiftdelikte erfasst. In 1,9% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Die Aufklärungsquote lag bei 96,2%. Unter den insgesamt 374 Tatverdächtigen befanden sich 341 Männer und 33 Frauen. 16,6% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21197
21 bis 2562
25 bis 3039
30 bis 4047
40 bis 5021
50 bis 606
über 602

2019 erfasste die Polizeiliche Kriminalstatistik im Kreis Cloppenburg insgesamt 378 Rauschgiftdelikte, die Aufklärungsrate lag bei 96,8%.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Niedersachsen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 27.804 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 369 Todesopfer und 34.974 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de