Uhr

Polizeimeldungen für Leichlingen, 07.01.2022: Leichlingen - Diebe überfallen Rentnerin und erbeuten Handtasche

Diebstahl in Leichlingen aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Rheinisch-Bergischer informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Raub Bild: Adobe Stock / howtogo

Leichlingen - Diebe überfallen Rentnerin und erbeuten Handtasche

Leichlingen (ots) -

Am Donnerstag (06.01.) kam es gegen 14:45 Uhr in der Straße Im Tiergarten in Leichlingen zu einem Vorfall, bei dem zwei bislang unbekannte Täter eine 83-jährige Seniorin aus Leichlingen überfielen.

Die Rentnerin lief gerade die Straße entlang, als ihr zwei dunkel gekleidete Männer mit aufgezogenen Kapuzen entgegen kamen. Sie ging an den Männern vorbei, als sie von ihnen plötzlich von hinten zu Boden gerissen wurde.

Die unbekannten Täter, circa 25-30 Jahre alt und zwischen 1,60m und 1,70m groß, rissen ihr die Handtasche vom Arm und liefen davon. In der Handtasche befanden sich zu diesem Zeitpunkt unter anderem eine schwarze Geldbörse mit einem geringen Bargeldbetrag sowie ein Schlüsselbund mit einem schwarzen Ledermäppchen.

Die 83-jährige Seniorin wurde bei dem Vorfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Ihre Jacke wurde durch die Polizei aufgrund zu erwartender DNA-Spuren sichergestellt. Eine Fahndung im Nahbereich verlief bislang ohne Erfolg.

Wer Hinweise zu dieser Tat geben kann, wendet sich bitte unter Tel. 02202 205-0 an die Polizei RheinBerg. (ch)

Diese Meldung wurde am 07.01.2022, 01:08 Uhr durch die Polizei Rheinisch-Bergischer übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Rheinisch-Bergischer Kreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Rheinisch-Bergischer Kreis im Jahr 2020 insgesamt 356 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 50% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 11%. Unter den insgesamt 29 Tatverdächtigen befanden sich 3 Frauen und 26 Männer. 41,4% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 218
21 bis 259
25 bis 303
30 bis 404
40 bis 504
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 471 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Rheinisch-Bergischer Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 9,6%.

Kriminalstatistik zu Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen im Rheinisch-Bergischer Kreis

2020 wurden durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) im Kreis Rheinisch-Bergischer Kreis 4 Straftaten der Kategorie Raubüberfälle in Wohnungen verzeichnet. Die Aufklärungsquote lag hier bei 100%. In 50% der Fälle blieb es bei einer versuchten Straftat. Unter den insgesamt 6 Tatverdächtigen befanden sich 5 Männer und 1 Frau. 33,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 251
25 bis 302
30 bis 401
40 bis 500
50 bis 601
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 4 erfasste Fälle von Raubüberfällen im Kreis Rheinisch-Bergischer Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 75%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de