Uhr

Blaulichtreport für Altenburg, 06.01.2022: Mehrere Gartenlauben aufgebrochen

Diebstahl in Altenburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Landespolizeiinspektion Gera.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Mehrere Gartenlauben aufgebrochen

Altenburg (ots) -

Die Ermittlungen zu mehreren Gartenlaubenaufbrüchen hat seit gestern die Altenburger Polizei aufgenommen. Demnach hielten sich die Täter in der Zeit von Dienstag (04.01.2022) zum Mittwoch (05.01.2022) in den Gartenanlagen in der Münsaer Straße sowie der Brehmstraße in Altenburg auf und brachen gewaltsam in mehrere Lauben ein. Nicht nur das sie dabei Sachschaden verursachten - sie stahlen auch diverse Gartengeräte bzw. Werkzeuge. Mit ihrem Beutegut gelang den Einbrechern unerkannt die Flucht. Ob jeweils dieselben Täter in beiden Gartenanlagen agierten, ist Gegenstand der Ermittlungen seitens der Altenburger Polizei (Tel. 03447 / 4710). Hierbei werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können. (RK)

Diese Meldung wurde am 06.01.2022, 01:12 Uhr durch die Landespolizeiinspektion Gera übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Altenburger Land

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Altenburger Land im Jahr 2020 insgesamt 24 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 41,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 41,7%. Unter den insgesamt 10 Tatverdächtigen befanden sich 2 Frauen und 8 Männer. 10% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 210
21 bis 252
25 bis 304
30 bis 403
40 bis 500
50 bis 600
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 43 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Altenburger Land bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 20,9%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de