Uhr

Blaulichtreport für Dortmund, 03.01.2022: Polizei sucht Zeugen nach Brand einer Gartenlaube

Feuerwehreinsatz in Dortmund aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Dortmund informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Brand / Feuer Bild: Adobe Stock / Rico Löb

Polizei sucht Zeugen nach Brand einer Gartenlaube

Dortmund (ots) -

Lfd. Nr.: 0007

Nach dem Brand einer Gartenlaube hinter einem Mehrfamilienhaus an der Holsteiner Straße am Samstagabend (1. Januar) sucht die Polizei Zeugen. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Polizei und Feuerwehr waren gegen 18.50 Uhr alarmiert worden. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine brennende Gartenlaube vor. Durch die Explosion einer Gasflasche, die sich dort befand, hatte sich der Brand zudem auf die Hausfassade ausgeweitet. Auch eine anliegende baugleiche Laube wurde beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor an dem Mehrfamilienhaus weiterer Schaden über die Fassade hinaus entstehen konnte.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die vor der Tat Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Brand in Verbindung stehen könnten. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Während der Maßnahmen vor Ort musste die Holsteiner Straße in beide Richtungen gesperrt werden.

Journalisten wenden sich mit
Diese Meldung wurde am 03.01.2022, 01:17 Uhr durch die Polizei Dortmund übermittelt.

Brände und Brandstiftung im Jahr 2020 in Deutschland

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland laut polizeilicher Erfassung 20.735 Fälle von Brandstiftung bzw. Herbeiführen einer Brandgefahr registriert. Laut Brandschutzstatistik werden außerdem jährlich etwa 200.000 Wohnungsbrände erfasst. Das bedeutet, dass sich alle zwei Minuten irgendwo ein Brand entzündet. Jedes Jahr sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de