Uhr

Polizei News für Göttingen, 25.11.2021: (437/2021) Aufmerksamer Anwohner verhindert Einbruch in Einfamilienhaus in Dorste - Polizei nimmt drei Tatverdächtige nach Verfolgung in Wulften fest

Diebstahl in Göttingen aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeiinspektion Göttingen.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

(437/2021) Aufmerksamer Anwohner verhindert Einbruch in Einfamilienhaus in Dorste - Polizei nimmt drei Tatverdächtige nach Verfolgung in Wulften fest

Göttingen (ots) -

Osterode, Ortsteil Dorste, In der SilberkuhleMittwoch, 24. November 2021, gegen 14.00 Uhr

OSTERODE (jk) - Ein aufmerksamer Anwohner hat am Mittwochnachmittag (24.11.21) in Dorste (Landkreis Göttingen) vermutlich einen Einbruch verhindert.  Gegen 14.00 Uhr beobachtete der Zeuge drei verdächtige Männer, die versuchten, gewaltsam in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Straße "In der Silberkuhle" einzudringen. Der Mann alarmierte die Polizei. Als die mutmaßlichen Einbrecher die herannahenden Streifenwagen bemerkten, brachen sie ihr Vorhaben ab und flüchteten über ein angrenzendes Feld. Hier bestiegen sie ein bereitgestelltes Fluchtfahrzeug und fuhren in Richtung Wulften davon.

Funkstreifen aus Osterode, Herzberg, Bad Lauterberg, Duderstadt, Gieboldehausen und auch aus Northeim nahmen die Verfolgung auf. Hierbei kam es in Wulften zu einer Berührung mit einem der Einsatzfahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Die drei 18, 19 und 21 Jahre alten, mutmaßlichen Einbrecher konnten festgenommen werden. Zwei von ihnen sind bereits einschlägig im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten und Einbrüchen polizeilich in Erscheinung getreten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Göttingen wird das Trio am Donnerstagnachmittag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:14 Uhr durch die Polizeiinspektion Göttingen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Göttingen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Göttingen im Jahr 2020 insgesamt 314 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 44,6% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 23,6%. Unter den insgesamt 96 Tatverdächtigen befanden sich 13 Frauen und 83 Männer. 29,2% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2120
21 bis 2519
25 bis 3015
30 bis 4029
40 bis 509
50 bis 602
über 602

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 406 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Göttingen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 45,8%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de