Uhr

Blaulichtreport für Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis, 25.11.2021: Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis: versuchter Einbruch in Reihenhaus - Polizei sucht Zeugen

Diebstahl in Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Mannheim informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis: versuchter Einbruch in Reihenhaus - Polizei sucht Zeugen

Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis (ots) -

Am Dienstag zwischen 13 Uhr und 15 Uhr versuchten sich ein oder mehrere Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einem Reihenhaus in der Lopodunumstraße zu verschaffen. Vermutlich stiegen die Täter zunächst über das auf der Gebäuderückseite befindliche Gartentor und gelangten so auf das Grundstück. Indem sie versuchten die Terrassentür aufzubrechen, versuchten sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zu dem Wohnhaus zu verschaffen. Aus bislang nicht bekannten Gründen ließen die Täter allerdings von ihrem Vorhaben ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Zentrale Kriminaltechnik wurde mit der Spurensicherung beauftragt. Die Ermittlungsgruppe Eigentum hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Derzeit kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Einbrecher bei ihrer Tatausübung womöglich gestört wurden. Anwohner sowie Spaziergänger und weitere Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Wohngebiet gesehen haben, werden daher gebeten, sich unter dem kriminalpolizeilichen Hinweistelefon, Tel.: 0621 174 4444 zu melden.

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:12 Uhr durch das Polizeipräsidium Mannheim übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Rhein-Neckar-Kreis

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Rhein-Neckar-Kreis im Jahr 2020 insgesamt 293 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 50,5% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 49,1%. Unter den insgesamt 51 Tatverdächtigen befanden sich 10 Frauen und 41 Männer. 41,2% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2118
21 bis 254
25 bis 308
30 bis 409
40 bis 508
50 bis 604
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 377 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Rhein-Neckar-Kreis bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 22%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de