Corona-Gipfel im News-Ticker

Impfstatus, allgemeine Impfpflicht, 2G-Regel - Das ist der neue Corona-Plan

Krisenberatungen von Bund und Ländern zur Corona-Lage: Kommt eine allgemeine Impfpflicht? Kommt eine erneute Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes? Entsprechende Vorschläge liegen auf dem Tisch.

mehr »
Uhr

Blaulichtreport für Freiburg, 25.11.2021: Lörrach: Geschäftseinbruch - Tatverdächtiger festgenommen

Diebstahl in Freiburg aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Freiburg.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Lörrach: Geschäftseinbruch - Tatverdächtiger festgenommen

Freiburg (ots) -

Ein 35-Jähriger ohne festen Wohnsitz ist dringend verdächtig, mit einem großen Stein am Samstag, den 20.11.2021, gegen 10.35 Uhr die Schaufensterscheibe eines Geschäftes in der Luisenstraße in Lörrach eingeworfen zu haben und aus der Auslage ein Mobiltelefon entwendet zu haben. In einer nahen gelegenen Unterführung habe der Mann sodann seinen Rucksack abgelegt und sich wieder zurück zu dem Geschäft begeben. Dort konnte er von mehreren Privatpersonen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Durch den Steinwurf wurden auch weitere, in der Auslage liegende, elektronische Gegenstände beschädigt. In dem abgelegten Rucksack konnte das gestohlene Mobiltelefon aufgefunden werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lörrach wurde gegen den Tatverdächtigen durch das zuständige Amtsgericht Untersuchungshaft angeordnet. Der Mann kam in der Folge in eine Justizvollzugsanstalt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas BatzelPolizeipräsidium FreiburgPressestelleTelefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFRFacebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburgHomepage: http://www.polizei-bw.de/

  • Außerhalb der Bürozeiten -E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:12 Uhr durch das Polizeipräsidium Freiburg übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Lörrach

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Lörrach im Jahr 2020 insgesamt 102 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 57,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 81,4%. Unter den insgesamt 49 Tatverdächtigen befanden sich 6 Frauen und 43 Männer. 63,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2115
21 bis 255
25 bis 306
30 bis 4014
40 bis 504
50 bis 605
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 204 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Lörrach bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 32,8%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de