Uhr

Polizeimeldungen für Kassel, 25.11.2021: Autofahrer fährt Laterne um und flüchtet: Streife nimmt alkoholisierten mutmaßlichen Fahrer dank Zeuge fest

Autounfall in Kassel aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von dem Polizeipräsidium Nordhessen.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Autofahrer fährt Laterne um und flüchtet: Streife nimmt alkoholisierten mutmaßlichen Fahrer dank Zeuge fest

Kassel (ots) -

Kassel-Mitte: Ein offenbar betrunkener Autofahrer hat in der Nacht zum heutigen Donnerstag in der Straße "Entenanger" eine Laterne umgefahren und ist anschließend geflüchtet. Der zunächst unbekannte Fahrer eines Fords war mit seinem Wagen gegen 0:10 Uhr aus Richtung Steinweg gekommen und von der Obersten Gasse nach rechts in die Straße Entenanger abgebogen, wo er jedoch frontal gegen die Laterne krachte. Der Laternenmast war dadurch komplett umgestürzt. Ein 18-Jähriger aus Kassel hatte den Unfall allerdings beobachtet und das anschließende Verhalten des Fahrers und dessen Flucht sogar gefilmt. Die schnelle Mitteilung des Zeugen und das der Polizei ausgehändigte Video führten dazu, dass Beamten wenig später an der Anschrift des Halters die Festnahme des mutmaßlichen Fahrers gelang. Auch den im Frontbereich beschädigten Ford fanden die Polizisten dort. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 2.000 Euro geschätzt. Der im Verdacht stehende 31-Jährige stand offenbar unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,1 Promille, weshalb er die Beamten zur Blutentnahme mit auf die Dienststelle begleiteten musste. Seinen Führerschein stellten die Polizisten ebenfalls sicher. Gegen den 31-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt.

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:12 Uhr durch das Polizeipräsidium Nordhessen übermittelt.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Hessen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 17.407 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 205 Todesopfer und 22.352 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de