Uhr

Polizeimeldungen für PI Leer/Emden, 25.11.2021: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 25.11.2021

Autounfall in PI Leer/Emden aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizeiinspektion Leer/Emden informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Verkehrsunfall Bild: Adobe Stock / Stefan Körber

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 25.11.2021

PI Leer/Emden (ots) -

++Führen eines Pkw unter Alkoholeinfluss++Gefährdung des Straßenverkehrs++

Jemgum - Führen eines Pkw unter AlkoholeinflussAm 24.11.2021 wurde der polizeilichen Einsatzleitstelle gegen 17:32 Uhr mitgeteilt, dass auf der Oberfletmer Straße ein Pkw von einer männlichen Person geführt würde, welche augenscheinlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stehen würde. Das betreffende Fahrzeug konnte von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Weener angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr zutraf und der 36-jährige aus dem Oldenburgischen Land unter dem Einfluss von 1,43 Promille Alkohol stand. Gegen den Mann wurde eine Blutprobe angeordnet. Zudem wurde der Führerschein eingezogen und die Weiterfahrt untersagt. Der Mann muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Detern - Gefährdung des Straßenverkehrs

Am 24.11.2021 kam es gegen 17:35 Uhr zu einem Unfall auf der Amdorfer Brücke, welcher von einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin gemeldet wurde. Da der Unfallverursacher sich nach den Angaben der Zeugin bereits einen Abschleppdienst angefordert hatte, vermutete diese einleitende Maßnahmen für eine Verkehrsunfallflucht und informierte die Polizei. Umgehend eingesetzte Kräfte der Polizei Uplengen konnten den betreffenden Pkw noch in der Unfallposition antreffen. Ermittlungen vor Ort ergaben, dass ein 63-jähriger Leeraner die Absicht hatte, die Amdorfer Brücke aus dem Trappenweg kommend in Richtung K 20 zu überqueren. Dabei verfehlte der Mann die Fahrspur der Brücke, rammte die seitliche Warnbake, stieß gegen das dahinter befindliche Brückengeländer und prallte so zurück auf die Brückeneinfahrt, in welcher der beschädigte Wagen liegen blieb. Der Verursacher blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen wird die alkoholische Beeinflussung des Mannes mit einem Atemalkoholwert von 1,71 Promille als Unfallursache angesehen. Die Polizei hat gegen den Mann eine Blutprobe angeordnet und den Führerschein einbehalten. Der Mann, der sich nun in einem Strafverfahren verantworten muss, darf bis auf weiteres keine Kraftfahrtzeuge mehr führen.

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:11 Uhr durch die Polizeiinspektion Leer/Emden übermittelt.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Niedersachsen gab es im Jahr 2020 von insgesamt 27.804 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 369 Todesopfer und 34.974 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de