Uhr

Polizeiticker für Heikendorf, 25.11.2021: 211125.2 Heikendorf: Verkehrskontrollen in Heikendorf

Verkehrskontrolle in Heikendorf aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Polizeidirektion Kiel.

Polizeimeldung: Verkehrskontrolle Bild: Adobe Stock / Gerhard Seybert

211125.2 Heikendorf: Verkehrskontrollen in Heikendorf

Heikendorf (ots) -

Das Kieler Bezirksrevier hat Mittwoch Verkehrskontrollen in Heikendorf durchgeführt und dabei rund 30 Verstöße festgestellt. Der Großteil der kontrollierten Fahrerinnen und Fahrer fuhr zu schnell.

Die Polizistinnen und Polizisten kontrollierten im Zeitraum von 13 Uhr bis 15 Uhr im Neuheikendorfer Weg und somit im Umfeld der dortigen Schulen. Von 34 kontrollierten Fahrzeugen waren 18 zu schnell. Die gemessenen Geschwindigkeiten lagen zwischen 44 und 50 Stundenkilometern in der dortigen 30er-Zone, so dass Buß- und Verwarngelder auf die Fahrerinnen und Fahrer zukommen.

Zwei Personen fuhren ohne Gurt und in je einem Fall stellten die Beamtinnen und Beamten fest, dass keine Fahrerlaubnis vorlag beziehungsweise während der Fahrt telefoniert wurde. Hinzu kamen zwei weitere Handyverstöße von Personen, die mit einem E-Scooter oder Fahrrad fuhren. Auf drei Autofahrer kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu, da diese auf einem Fahrradschutzstreifen hielten beziehungsweise im Halteverbot parkten.

Die Polizeidirektion Kiel wird auch in Zukunft gleichartige Kontrollen durchführen.

Matthias Arends

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:11 Uhr durch die Polizeidirektion Kiel übermittelt.

Unfall-Statistik und Verunglückte im Straßenverkehr der letzten 3 Jahre

Im Bundesland Schleswig-Holstein gab es im Jahr 2020 von insgesamt 11.099 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 107 Todesopfer und 13.876 Verletzte. Bei den polizeilich erfassten Verkehrsunfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 insgesamt 2.245.245 Unfälle im Straßenverkehr erfasst, in den Jahren 2019 dagegen 2.685.661 Fälle und 2018 2.636.468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264.499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, insgesamt wurden dabei 3.046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308.721 Unfällen mit Personenschaden 3.275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. Außerdem erfahren Sie von uns interessante Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de