Uhr

Polizeimeldungen für Gotha, 25.11.2021: Diebstahl aus einer Wohnung- Zeugensuche

Diebstahl in Gotha aktuell: Was ist heute passiert? Lesen Sie hier auf news.de täglich die lokalen Polizeimeldungen aus Ihrer Region - heute mit einem aktuellen Blaulichtreport übermittelt von der Landespolizeiinspektion Gotha.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Diebstahl aus einer Wohnung- Zeugensuche

Gotha (ots) -

Am 14. November, zwischen 11:00 Uhr und 11:20 Uhr betraten ein Mann und eine Frau in der Schumannstraße in Gotha in ein Mehrfamilienhaus und klingelten an verschiedenen Wohnungstüren. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde durch das unbekannte Paar ein Zettel hochgehalten, auf welchem sinngemäß stand "Ich bin arm, habe ein Kind und bitte um Euro".

Ein Hausbewohner gewährte den unbekannten Personen Eintritt. Während der unbekannte Mann den Senior auf dem Balkon ablenkte, entwendete die unbekannte Frau ca. 400 Euro aus seinem Schlafzimmer. Andere Hausbewohner hatten die Wohnungstür sofort wieder geschlossen. Der Mann soll ca. 160 cm groß gewesen, zwischen 25 - 30 Jahre alt, dunkle, kurze Haare und dunkel gekleidet gewesen sein. Er trug eine Kopfbedeckung. Die Frau soll ca. 165 cm groß, lange streng nach hinten gebundene, dunkle Haare gehabt und mit einer beigen Jacke bekleidet gewesen sein. Es gibt Erkenntnisse, dass sich derartige Ereignisse auch in der Hützelsgasse in Gotha zugetragen haben sollen. Es werden dringend Zeugen gesucht, welche Angaben über derartige Sachverhalte bzw. nähere Angaben zu den unbekannten Personen machen können. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha, Tel. 03621-781424.

Weiterhin wird angeraten, keinen unbekannten Personen Zutritt in die Wohnung zu gewähren und bei solchen Vorkommnissen sofort die Polizei zu verständigen.

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:09 Uhr durch die Landespolizeiinspektion Gotha übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Gotha

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Gotha im Jahr 2020 insgesamt 52 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 32,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 30,8%. Unter den insgesamt 17 Tatverdächtigen befanden sich 0 Frauen und 17 Männer. 35,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 213
21 bis 250
25 bis 303
30 bis 406
40 bis 504
50 bis 601
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 55 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Gotha bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 25,5%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de