Uhr

Blaulichtreport für Mannheim, 25.11.2021: Feuermelder im Mannheimer Hauptbahnhof eingeschlagen - Polizei räumt Gebäude

Feuerwehreinsatz in Mannheim aktuell: Was ist heute passiert? Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Brand / Feuer Bild: Adobe Stock / Rico Löb

Feuermelder im Mannheimer Hauptbahnhof eingeschlagen - Polizei räumt Gebäude

Mannheim (ots) -

Eine männliche Person hat am Dienstagabend (23.11.2021) die Scheibe der Brandmeldeanlage am Mannheimer Hauptbahnhof eingeschlagen und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Gegen 20.30 Uhr wurde durch einen 49-jährigen Deutschen die Scheibe der Brandmeldeanlage im Basement des Bahnhofsgebäudes eingeschlagen und der Alarmknopf betätigt.Aufgrund der zu Beginn unklaren Lage wurde durch die Bundespolizei das Gebäude, unter anderem mittels Lautsprecherdurchsagen, geräumt und abgesperrt.

Nach einer Entwarnung durch die Feuerwehr konnte die Absperrung kurze Zeit später wieder aufgehoben werden.

Bei einer Auswertung der Videoüberwachungsanlage konnte eine männliche Person beim Einschlagen der Scheibe festgestellt werden.Diese wurde im Rahmen der Personenfahndung von einer Streife der Bundespolizei am Hauptbahnhof gestellt.

Den Deutschen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Missbrauchs von Notrufeinrichtungen.Was ihn zu der Tat bewogen hat, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Diese Meldung wurde am 25.11.2021, 11:08 Uhr durch die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe übermittelt.

Brände und Brandstiftung im Jahr 2020 in Deutschland und Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg fuhren die Gemeindefeuerwehren im Jahr 2020 insgesamt 111.302 Einsätze, davon handelte es sich bei 18.139 Fällen um Brandeinsätze. Es konnten 11.114 Menschen bei Bränden und technischer Hilfestellung gerettet werden, für 1.554 Personen kam die Hilfe allerdings zu spät. Im Jahr 2020 wurden in Deutschland laut polizeilicher Erfassung 20.735 Fälle von Brandstiftung bzw. Herbeiführen einer Brandgefahr registriert. Laut Brandschutzstatistik werden außerdem jährlich etwa 200.000 Wohnungsbrände erfasst. Das bedeutet, dass sich alle zwei Minuten irgendwo ein Brand entzündet. Jedes Jahr sterben rund 600 Menschen in Deutschland bei Wohnungsbränden.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de