Uhr

Blaulichtreport für Aachen, 24.11.2021: Festnahme nach Fahrraddiebstahl: Mehrere Straftaten geklärt

Diebstahl in Aachen aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizei Aachen informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Festnahme nach Fahrraddiebstahl: Mehrere Straftaten geklärt

Aachen (ots) -

Aufmerksame Anwohner der Viktoriaallee haben in der vergangenen Nacht nicht nur zur Festnahme eines Tatverdächtigen nach einem versuchten Fahrraddiebstahl beigetragen. Die Ermittlungen führten kurz darauf auch zur Sicherstellung von weiterem Diebesgut und damit zur Klärung weiterer Taten.

Es war deutlich wahrzunehmen, dass jemand in der Dunkelheit versucht, etwas durchzusägen, so schildern es die Zeugen. Vom geöffneten Fenster aus war die Geräuschkulisse sogar auf Videoaufnahmen zu hören, die ein Anwohner während der Tat gemacht hatte. Kurz danach rief er die Polizei. Dank einer genauen Angabe zur Fluchtrichtung, führte die Fahndung schnell zum Erfolg: Eine Streife konnte einen 49-jährigen Tatverdächtigen noch in der Viktoriaallee stellen. Beute hatte er nicht gemacht. Das Fahrradschloss des teuren Pedelecs hatte gehalten, was es verspricht.

Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten neben mehreren Werkzeugen auch eine Musikbox, die - wie die weiteren Ermittlungen ergaben - bei einem Einbruch in eine Garage am 09.11.21 in der Clermontstraße entwendet wurde. Damit nicht genug: An der Wohnanschrift des Tatverdächtigen stellte die Polizei zwei hochwertige Fahrräder sicher, die als gestohlen gemeldet und bereits zur Fahndung ausgeschrieben wurden. Der 49-Jährige soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.(am)

Diese Meldung wurde am 24.11.2021, 11:13 Uhr durch die Polizei Aachen übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Städteregion Aachen

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Städteregion Aachen im Jahr 2020 insgesamt 1054 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 43,8% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 15%. Unter den insgesamt 142 Tatverdächtigen befanden sich 23 Frauen und 119 Männer. 42,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 2122
21 bis 2514
25 bis 3024
30 bis 4042
40 bis 5027
50 bis 6010
über 603

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 1045 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Städteregion Aachen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 14,4%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de