Uhr

Polizeiticker für Braunsbach-Geislingen am Kocher, 24.11.2021: Unerlaubte Einreise

Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz in Braunsbach-Geislingen am Kocher aktuell: Was ist heute passiert? Die Bundespolizeiinspektion Stuttgart informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Unerlaubte Einreise und unerlaubter Aufenthalt Bild: Adobe Stock / forkART Photography

Unerlaubte Einreise

Braunsbach-Geislingen am Kocher (ots) -

In der Nähe von Geislingen am Kocher konnten am heutigen Mittwochmorgen (24.11.2021) vier Personen auf der Autobahn A6 festgestellt werden, welche zuvor unerlaubt in einem LKW nach Deutschland eingereist waren.Nach aktuellen Informationen sollen die vier afghanischen Staatsangehörigen zunächst unbemerkt auf der Ladefläche eines LKW nach Deutschland eingereist sein. Beim Halt des Fahrzeugs auf einem nahegelegenen Parkplatz verließen die 15 bis 22 Jahre alten Personen offenbar die Ladefläche und wurden kurze Zeit später gegen 02:10 Uhr durch alarmierte Einsatzkräfte der Landespolizei auf dem Standstreifen der Autobahn A6 in Richtung Nürnberg festgestellt.Die augenscheinlich unverletzten jungen Männer wurden anschließend in Gewahrsam genommen und auf das Bundespolizeirevier Stuttgart verbracht. Alle Vier äußerten gegenüber den Beamtinnen und Beamten ein Asylgesuch.Die beiden 20 und 22 Jahre alten Männer wurden nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen an eine Erstaufnahmeeinrichtung, der 15-Jährige und der 17-Jährige an eine Jugendeinrichtung übergeben.Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zu dem Sachverhalt aufgenommen.

Diese Meldung wurde am 24.11.2021, 11:12 Uhr durch die Bundespolizeiinspektion Stuttgart übermittelt.

Kriminalstatistik zu Straftaten gegen das Aufenthaltsgesetz im Kreis Esslingen

Im Kreis Esslingen wurden 2020 durch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) 1253 Straftaten gegen das Aufenthalts-, das Asylverfahrens- oder das Freizügigkeitsgesetz/EU festgestellt. Die Aufklärungsquote lag bei 99,4%. Unter den insgesamt 1261 Tatverdächtigen befanden sich 766 Männer und 495 Frauen.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21174
21 bis 25125
25 bis 30202
30 bis 40265
40 bis 50177
50 bis 60142
über 60176

Im Jahr 2019 erfasset die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA im Kreis Esslingen insgesamt 1811 Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz, die Aufklärungsquote lag bei 99,4%.

Kriminalstatistik zu unerlaubter Einreise und unerlaubtem Aufenthalt im Kreis Esslingen

Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) des Bundeskriminalamtes (BKA) erfasste für 2020 im Kreis Esslingen insgesamt 1072 Straftaten der Kategorie unerlaubte Einreise und erlaubter Aufenthalt. In 9% der Fälle blieb es bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote betrug 99,8%. Unter den insgesamt 1087 Tatverdächtigen befanden sich 440 Frauen und 647 Männer.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 21162
21 bis 25114
25 bis 30177
30 bis 40203
40 bis 50138
50 bis 60124
über 60169

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 1542 erfasste Fälle unerlaubter Einreise und unerlaubtem Aufenthalt im Kreis Esslingen bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 99,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de