Uhr

Blaulichtreport für Freiburg, 24.11.2021: Kleines Wiesental: Dieseldiebstahl aus Arbeitstank - Polizei sucht Zeugen!

Diebstahl in Freiburg aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Freiburg informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

Kleines Wiesental: Dieseldiebstahl aus Arbeitstank - Polizei sucht Zeugen!

Freiburg (ots) -

Rund 450 Liter Diesel wurde aus einem Treibstofftank in Hinterheubronn von Unbekannten gestohlen. Der Tank stand rund zwei Kilometer vom Parkplatz "Kreuzweg" entfernt. Dies wurde der Polizei am Dienstag, 23.11.2021, gegen 09.00 Uhr, gemeldet. Mit einem Vorhängeschloss war der Tank gesichert, welches aber von den Unbekannten entfernt worden war. Das Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen in der Nähe des Parkplatzes Kreuzweg gemacht haben, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

md/ma

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium FreiburgPressestelleMathias AlbickerTelefon: 07741 8316-201freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFRFacebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburgHomepage: http://www.polizei-bw.de/

  • Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Diese Meldung wurde am 24.11.2021, 11:12 Uhr durch das Polizeipräsidium Freiburg übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Waldshut

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Waldshut im Jahr 2020 insgesamt 30 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 46,7% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 50%. Unter den insgesamt 13 Tatverdächtigen befanden sich 2 Frauen und 11 Männer. 53,8% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 252
25 bis 304
30 bis 400
40 bis 504
50 bis 602
über 600

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 47 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Waldshut bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 27,7%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de