Uhr

Blaulichtreport für Ulm, 24.11.2021: (GP) Göppingen - Einbruch in Holzhütte / Bereits am Sonntag stahlen Unbekannte Alkohol in Göppingen.

Diebstahl in Ulm aktuell: Was ist heute passiert? Das Polizeipräsidium Ulm informiert über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Unfall-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Aktuelle Polizeimeldung: Diebstahl Bild: Adobe Stock / Robert Kneschke

(GP) Göppingen - Einbruch in Holzhütte / Bereits am Sonntag stahlen Unbekannte Alkohol in Göppingen.

Ulm (ots) -

Bereits zum wiederholten Mal (wir berichteten: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/5063479) brachen Unbekannte in eine Holzhütte am Schlossplatz ein. Zwischen 3.45 Uhr und etwa 4 Uhr schoben die Täter den Rollladen nach oben. Einer von ihnen stieg in das Gebäude. Dort fand er Schnaps-Flaschen und machte sie zu seiner Beute. Dann flüchteten beide. Ein Zeuge konnte sehen, dass die Unbekannten Baseball-Cap und eine Kapuze auf dem Kopf trugen. Ihre Gesichter hatten sie mit einem Mundschutz bedeckt. Die Göppinger Polizei (07161/632360) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Herkömmliche Rollladen können oft durch Hochschieben überwunden werden, erklärt die Polizei. Darum biete sich an, eine Zusatzsicherung einbauen zu lassen, wodurch das einfache Hochschieben mechanisch verhindert wird. Welche Möglichkeiten es insgesamt gibt, darüber informiert die Polizei unter www.k-einbruch.de

+++++++ 2242295

Jürgen Rampf / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111

Diese Meldung wurde am 24.11.2021, 11:12 Uhr durch das Polizeipräsidium Ulm übermittelt.

Kriminalstatistik zu Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Neu-Ulm

Laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) vom Bundeskriminalamt (BKA) wurden im Kreis Neu-Ulm im Jahr 2020 insgesamt 57 Straftaten im Zusammenhang mit Wohnungseinbruchdiebstahl erfasst, dabei blieb es in 42,1% der Fälle bei versuchten Straftaten. Die Aufklärungsquote lag 2020 bei 15,8%. Unter den insgesamt 12 Tatverdächtigen befanden sich 1 Frau und 11 Männer. 83,3% der Personen sind Tatverdächtige nicht-deutscher Herkunft.

AlterAnzahl Tatverdächtige
unter 211
21 bis 253
25 bis 302
30 bis 402
40 bis 503
50 bis 600
über 601

Für das Jahr 2019 gibt die Polizeiliche Kriminalstatistik des BKA 99 erfasste Fälle von Wohnungseinbruchdiebstahl im Kreis Neu-Ulm bekannt, die Aufklärungsquote lag hier bei 21,2%.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: „Meldungsgeber", übermittelt durch news aktuell: Zur Presseportal-Meldung +++

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de